Zuwendungen für das Waldstadion

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Maciel wrote:

      Wie schaffen es denn kleine Vereine, ihr z.B. Vereinshaus zu bekommen - durch fordern und warten und ggf. kritisieren oder durch EIGENEN EINSATZ?
      Wenn dann alles fertig ist, kann man zu Recht auf das selbst Erschaffte stolz sein.
      In diesem Sinne...

      :FCH4) :FCH4)
      Weil bei anderen Vereinen keine Brandungsfelsen und Pyrotechniker im Vorstand sitzen, sondern Leute, die alles in ihrer Macht stehende tun monster .
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)

      WIRRBERT RAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Das Fass ist voll!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Und nächste Woche läuft es über!! santa santa santa
    • Maciel wrote:

      Wenn 7 Millionen nötig sind, aber nur 3 Millionen per Förderbescheid dazukommen, fehlen 4 Millionen, die die klamme Stadt wohl nicht hat. Es wird also weiteres Engagement von Vereinen (geforderte FCH-Beteiligung 330 Tsd.), Sponsoren (Dr. Theis hat ja schon einiges investiert) und ggf. Gönnern erforderlich sein, um die Summe zu erreichen.
      Die 330.00 Euro ist nicht die geforderte FCH-Beteiligung, sondern der Betrag den die Stadt dazu geben muss um die 3 Millionen abzurufen.

      Interessant wird halt sein wie die restlichen 4 Millionen zusammen kommen. Vom einem TV Homburg wird sicherlich nicht viel kommen, von anderen Vereinen auch nicht. Da wird wohl fast alles am FCH und an Theis hängen bleiben.
    • Abstiegsgespenst wrote:

      Maciel wrote:

      Wenn 7 Millionen nötig sind, aber nur 3 Millionen per Förderbescheid dazukommen, fehlen 4 Millionen, die die klamme Stadt wohl nicht hat. Es wird also weiteres Engagement von Vereinen (geforderte FCH-Beteiligung 330 Tsd.), Sponsoren (Dr. Theis hat ja schon einiges investiert) und ggf. Gönnern erforderlich sein, um die Summe zu erreichen.
      Die 330.00 Euro ist nicht die geforderte FCH-Beteiligung, sondern der Betrag den die Stadt dazu geben muss um die 3 Millionen abzurufen.
      1. Interessant wird halt sein wie die restlichen 4 Millionen zusammen kommen. Vom einem TV Homburg wird sicherlich nicht viel kommen, von anderen Vereinen auch nicht. Da wird wohl fast alles am FCH und an Theis hängen bleiben

      Und deshalb kann ich mir nicht vorstellen,dass das realisiert wird.
      So viele Fragen,die die Herren im Vorstand bei der hoffentlich bald stattfindenden MV beantworten müssen.Oder müssen wir noch n paar Jahre warten?
    • dhgdhgj wrote:

      chevignon wrote:

      vandersaar wrote:

      Messy Girl wrote:

      Scheint mir so, als wäre das Tischtuch zwischen Vorstand und Fans zerschnitten. Das ist nicht sehr schön.
      so schlimm ist das nun auch wieder nicht: das tischtuch ist nur aus papier, und kann jederzeit ersetzt werden!mfg: vanderbierzeltgarnitur
      Ist bei dir schon o zapf beer ? Wobei bei uns in Homburg kann man ja ganzjährig auf die Wies´n gehn in unserem schönen Waldstadion :P , ich würde sagen hol mal schon einer die Papierschere
      Demnächst macht doch Herby auch wieder den Fassbieranstich lol beer .
      Ach du grosse Sch**** <X , erinnere mich gerade an das Bild, wo Wirrbert die 5XXL Lederhose trägt hail
      Herbert E. - Forever a Selfperformer
      Eeeeder raus Eder raus Eder raus
    • Angelo wrote:

      Eine Frage an Messygirl.
      Was halten die Altona Fans von dem geplanten Stadionneubau?
      @Angelo , du kennst dich aber gut aus. :) Die Immobilie wurde, so weit ich mich erinnere, 2006 verkauft.

      Tja, als Fan ist man da sehr traurig. Da blutet einem schon das Herz, weil man ein Stück Identität verliert. Es ist zudem noch eins der ältesten Stadien in Deutschland. Wir haben noch bis vorraussichtlich 2026 unsere heißgeliebte AJK. Aber danach werden noch viele Tränen in die Elbe fließen.
      „Altona kommt nicht nur zum gewinnen, sondern auch um den Gegner das Bier weg zu trinken“

      The post was edited 1 time, last by Messy Girl: Korrektur der Jahreszahl ().

    • Leider Realität! War glaube ich 2016 oder 2017, wo Wirrbert in der "VIP" Lounge es sich nicht nehmen ließ und persönlich so n Fässchen für die Schnittchenfresser anschlug :Kotze2) Photobeweise gibt es dazu genug, aber ich verschone dich, man sieht tgl. im TV genug Elend lol santa
      Herbert E. - Forever a Selfperformer
      Eeeeder raus Eder raus Eder raus
    • New

      Hoffe es dauert nicht mehr all so lange das seitens der Stadt ein Plan vorgelegt wird.
      Da können unsere Politiker mal zeigen was sie können.

      Wenn ich es richtig verstehe gibt es jedes Jahr 1 Mio,also gehts nur langsam voran oder wie?
      Falls tatsächlich die 3,3 Mio mal verbaut sein sollten,kann die Stadt schlecht sagen das wars,jetzt geht es uns nichts mehr an.
      Jahrzehnte langes nichts tun ist ein "no go" :cursing: .
      Dann sollten wir langsam mal anfangen und uns wehren.

      Ich arbeite seit fast 40 Jahren in Homburg und zahle Lohnsteuer die an unsere Stadt fliest.
      Da nehme ich mir raus meine Meinung zu sagen ,das es nämlich möglich sein muss die einzigste städtische Sportstätte unter freiem Himmel in Schuss zu halten.30 Jahre nichts tun holt einen halt irgendwann mal ein.Ich fürchte,da kommt ein weit verbreitetes Denken zum tragen das da heist : "Hoffentlich holt uns sowas nicht noch ein,solange ich hier bin.Soll sich doch mein Nachfolger mit rumschlagen".

      Deshalb sprecht oder mailt unsere Entscheidungsträger an.Zeigt Ihnen wir sind da und sagen unsere Meinung.

      The post was edited 2 times, last by Jacques de Molay ().