Christian Titz - Hamburger SV 2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • dhgdhgj wrote:

      Und in welche Dinge soll er sich eingemischt haben, mit denen er nichts zu tun hat?
      Saar Pfalz Rover schrieb - nicht die Antwort auf deine Frage - aber Fakten. CT mischte sich in Dinge des Vorstandes UND des Geschäftsführers ein. Das lässt sich kein Verein bieten. Egal welche Liga.
    • Rio wrote:

      Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum Frau Neu hier ab und an so hoch gehandelt wird. Was hat sie denn gemacht, außer nett gelächelt und ihr Autohaus dann, als es beim FCH aus welchen Gründen auch immer nicht mehr lief, beim nächsten Verein (Zweibrücken) zu vermarkten?

      hallo, @Rio,

      deinen beitrag habe ich "geliked"- die von mir zitierte aussage kann jedoch so nicht stehen bleiben!

      frau neu hat einiges für den fc homburg getan- auch ich habe mich schon zu unrecht in der vergangenheit abwertend über sie geäüßert.

      weißt du eigentlich, daß frau neu "latschenkiefer" als sponsor für den fc 08 homburg gewinnen konnte?

      und daß dem fc 08 homburg fast eine zweite insolvenz drohte, weil aus heiterem himmel "forum" sein engagement eingestellt hatte?

      dreimal darfst du raten, wer den fc 08 homburg durch dieses unruhige fahrwasser gebracht hat...


      mfg: vandersaar

      The post was edited 1 time, last by vandersaar ().

    • @vandersaar: Da kommt es aber auch drauf an, wen du fragst...egal mit wem ich spreche: zum Amtsantritt hat uns bei den letzten Änderungen in der Vereinsführung der entsprechend neue Vorstand IMMER vor einer Insolvenz bewahrt. Das scheint in Homburg zum guten Ton zu gehören, dass man zur Inthronisierung den Verein vor einer Insolvenz bewahrt. :)
      Und wer jetzt am Ende des Tages wirklich den Hauptsponsor für den FCH begeistern konnte, dass kann wahrscheinlich nur der Hauptsponsor selbst beantworten.....

      Hach, ich weiß schon, warum der FCH der Verein meines Herzens ist...egal was ist - Unterhaltung ist immer garantiert! :)
    • FCH-Katz wrote:

      CT mischte sich in Dinge des Vorstandes UND des Geschäftsführers
      Nochmal die Frage: Was waren das konkret für Dinge?
      Zum Ende der Amtszeit von CT bestand der Vorstand aus Herby und der Geschäftsführer war unser Pyro-Sheriff, also zwei Leute die von Fußball keine Ahnung haben. Da find ich es gar nicht mal so verkehrt, wenn da jemand mitredet, der das entsprechende Fachwissen besitzt.
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)

      WIRRBERT RAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Das Fass ist voll!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Und nächste Woche läuft es über!! santa santa santa

      The post was edited 1 time, last by dhgdhgj ().

    • dhgdhgj wrote:

      @Mr.S und @Saar Pfalz RoverWas genau hat denn CT damals gemacht, um dem Verein zu schaden? Und in welche Dinge soll er sich eingemischt haben, mit denen er nichts zu tun hat? Anscheinend sind da Dinge vorgefallen, von denen ich nichts mitbekommen habe, jedenfalls nichts, was (im Gegensatz zu dem Mist, den Bully verzapft hat) offensichtlich zu erkennen war.
      Bestes Beispiel die Karnevalsveranstaltung in Aachen. Das hat Titz auf eigene Faust gemacht. Mal abgesehen davon dass es voellig sinnlos ist in Aachen fuer den Homburger Fussball zu werben, haette der Vorstand darueber entscheiden muessen und nicht der Trainer im Alleingang.
    • Ich bin da ja auch wissenslos was Thema Titz angeht. Wenn man frägt, bekommt man nur Brocken hingeworfen.

      Aus welchen Gründen war in Aachen? Wie hat er geworben? War die ganze Mannschaft mit?

      Etwas ausführlicher, auch die anderen Ausführungen, würde es uns Unwissenden erleichtern, den ganzen Unmut zu verstehen.

      hail
      Gibt´s im Osten Westen ?
    • Da wurde ein Fass aufgemacht weil es schlecht nach außen komuniziert wurde, anstatt Sponsoring Maßnahme hatten sie es als Team building Maßnahme deklariert, das ist alles.
      Dazu war nicht die ganze Mannschaft dabei und ein paar Gestalten die mit dem FC nichts zu tun hatten, alles halb so wild.
      Werde FC H Mitglied!
    • Hausdrache wrote:

      Ich bin da ja auch wissenslos was Thema Titz angeht. Wenn man frägt, bekommt man nur Brocken hingeworfen.

      Aus welchen Gründen war in Aachen? Wie hat er geworben? War die ganze Mannschaft mit?

      Etwas ausführlicher, auch die anderen Ausführungen, würde es uns Unwissenden erleichtern, den ganzen Unmut zu verstehen.

      hail
      karneval1.jpg

      Unter dem Motto "Vierte Liga im Fußball, erste Liga im Feiern" handelte es sich dabei eher um eine Privatparty vom ehemaligen Übungsleiter und seinen Aachener Freunden incl. Übernachtung auf Kosten vom Hauptsponsor und dem Verein.

      Das ganze hatte man später versucht als Teambuilding-Maßnahme zu verkaufen. Schon im Vorfeld sorgte die ganze Aktion innerhalb der Mannschaft für Kopfschütteln, und so war es auch nicht verwunderlich, dass da nur wenige Spieler (die die dem Ex-Übungsleiter nahestanden, sowie seine Betreuerfreunde) daran teilnahmen, der Rest war wie oben schon geschrieben Freunde aus dem Umfeld des Ex-Übungsleiters und dessen Frau.

      Man hätte ja vielleicht noch Verständnis gehabt wenn man das ganze bei einem Umzug im Saarland wie z.B. in Bexbach oder Blieskastel gemacht hätte, da hätte man ja aber den selbstdarsteller C.T. nicht gekannt und er wäre an Karnevall ja nicht in Aachen gewesen.

      karneval2.jpg
      Als der Ex-Übungsleiter ein Jahr später endlich Geschichte war, fand der Rosenmontag wieder auf dem Trainingsplatz statt (siehe Bild).
    • Abstiegsgespenst wrote:

      Als der Ex-Übungsleiter ein Jahr später endlich Geschichte war, fand der Rosenmontag wieder auf dem Trainingsplatz statt (siehe Bild).
      Auch wenn ich die Karnevals-Aktion von CT (danke für die Aufklärung) nicht gut fand muss die Frage erlaubt sein: Warum hat es sich unter Bully in den 3 Jahren nicht bemerkbar gemacht, dass darauf verzichtet wurde? Davon abgesehen hatt CT auch keine Ablösesumme im 5-stelligen Bereich gekostet, so gesehen war wohl Bully auch nicht billiger.
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)

      WIRRBERT RAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Das Fass ist voll!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Und nächste Woche läuft es über!! santa santa santa
    • dhgdhgj wrote:

      Abstiegsgespenst wrote:

      Als der Ex-Übungsleiter ein Jahr später endlich Geschichte war, fand der Rosenmontag wieder auf dem Trainingsplatz statt (siehe Bild).
      Auch wenn ich die Karnevals-Aktion von CT (danke für die Aufklärung) nicht gut fand muss die Frage erlaubt sein: Warum hat es sich unter Bully in den 3 Jahren nicht bemerkbar gemacht, dass darauf verzichtet wurde? Davon abgesehen hatt CT auch keine Ablösesumme im 5-stelligen Bereich gekostet, so gesehen war wohl Bully auch nicht billiger.
      Das is hier ja Whataboutism vom Feinsten. Hier bereits mehrfach. Das hat in Deutschland ja mittlerweile Hochkultur. Wieso versucht ihr Schlecht- und Nichtleistungen von dem Vorgänger mit Schlechtleistungen des Nachfolgers zu relativieren?
    • Mr.S wrote:

      dhgdhgj wrote:

      Abstiegsgespenst wrote:

      Als der Ex-Übungsleiter ein Jahr später endlich Geschichte war, fand der Rosenmontag wieder auf dem Trainingsplatz statt (siehe Bild).
      Auch wenn ich die Karnevals-Aktion von CT (danke für die Aufklärung) nicht gut fand muss die Frage erlaubt sein: Warum hat es sich unter Bully in den 3 Jahren nicht bemerkbar gemacht, dass darauf verzichtet wurde? Davon abgesehen hatt CT auch keine Ablösesumme im 5-stelligen Bereich gekostet, so gesehen war wohl Bully auch nicht billiger.
      Das is hier ja Whataboutism vom Feinsten. Hier bereits mehrfach. Das hat in Deutschland ja mittlerweile Hochkultur. Wieso versucht ihr Schlecht- und Nichtleistungen von dem Vorgänger mit Schlechtleistungen des Nachfolgers zu relativieren?
      Weil er mir im Vergleich zu CT bei einigen einfach noch zu gut wegkommt.
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)

      WIRRBERT RAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Das Fass ist voll!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Und nächste Woche läuft es über!! santa santa santa
    • Da wurde ein Fass aufgemacht weil es schlecht nach außen komuniziert wurde, anstatt Sponsoring Maßnahme hatten sie es als Team building Maßnahme deklariert, das ist alles.
      Dazu war nicht die ganze Mannschaft dabei und ein paar Gestalten die mit dem FC nichts zu tun hatten, alles halb so wild.

      dhgdhgj wrote:

      Weil er mir im Vergleich zu CT bei einigen einfach noch zu gut wegkommt.
      wie oben schon erwähnt, der hat hier einigen die Taschen rand voll gemacht :greenbiggrin: :greenforwn:
      Werde FC H Mitglied!
    • dhgdhgj wrote:

      Mr.S wrote:

      dhgdhgj wrote:

      Abstiegsgespenst wrote:

      Als der Ex-Übungsleiter ein Jahr später endlich Geschichte war, fand der Rosenmontag wieder auf dem Trainingsplatz statt (siehe Bild).
      Auch wenn ich die Karnevals-Aktion von CT (danke für die Aufklärung) nicht gut fand muss die Frage erlaubt sein: Warum hat es sich unter Bully in den 3 Jahren nicht bemerkbar gemacht, dass darauf verzichtet wurde? Davon abgesehen hatt CT auch keine Ablösesumme im 5-stelligen Bereich gekostet, so gesehen war wohl Bully auch nicht billiger.
      Das is hier ja Whataboutism vom Feinsten. Hier bereits mehrfach. Das hat in Deutschland ja mittlerweile Hochkultur. Wieso versucht ihr Schlecht- und Nichtleistungen von dem Vorgänger mit Schlechtleistungen des Nachfolgers zu relativieren?
      Weil er mir im Vergleich zu CT bei einigen einfach noch zu gut wegkommt.
      Naja. Jens Kiefer hatte vom Ergebnis her bis zum letzten Jahr jetzt keine so schlechte Performance. Was sich halt durchgezogen hat war, dass es in der Mannschaft keine Weiterentwicklung gab und man auf zu alte Spieler und keine guten Charaktere gesetzt hat, was dann letztendlich zu dem Absturz im letzten Jahr geführt hat. Außerdem lässt er halt Augenkrebsfußball spielen, den die Leute nur verzeihen, wenn du ganz oben drinstehst.

      Aber... und das ist ein dickes ABER... er hat's versucht. Er hat's ernsthaft versucht und ist gescheitert. Das ist was, da kann man drüber reden. War er von vornherein die falsche Wahl (rethorische Frage André... die musst du nicht beantworten), wann hätte man sich von ihm trennen müssen, welche Rolle hatte Vaccaro usw. Das Kapitel war nicht erfolgreich, das kann man so aufarbeiten und die Fehlentscheidungen sachlich diskutieren.

      Der ehemalige Übungsleiter allerdings hat den Verein ausschließlich als seinen persönlichen Goldesel betrachtet und ohne mit der Wimper zu zucken zu seiner persönlichen Bequemlichkeit und Vergnügen das Wohl des Vereins massiv auf's Spiel gesetzt. Das hat er gut aufgezogen, das geb ich zu. Aber wenn jemand dem Verein absichtlich schadet dann auch noch aus selbstsüchtigen Motiven, da diskutiere ich nicht mehr einzelne Entscheidungen. Der muss weg und ich wünsche ihm alles Unglück im Leben das er haben kann. Punkt!

      Hat er ja auch bei uns dann nicht zum ersten Mal gemacht. Jens Kiefer war nicht erfolgreich und ist glücklicherweise kein Trainer mehr in Homburg. Ich wünsch ihm alles Gute und kann auch noch normal mit ihm reden, wenn ich ihn sehe. Aber der andere is nach wie vor absolut ein rotes Tuch für mich.
    • Mr.S wrote:

      Aber... und das ist ein dickes ABER... er hat's versucht.
      Ähm....... Was genau hat er versucht ?( ?( ?( ?(
      Das Erreichen eines Relegationsplatzes jedenfalls nicht. Der war doch schon in jeder Saison unter ihm im September/Oktober ausgeträumt :grencrazy: :grencrazy: .
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)

      WIRRBERT RAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Das Fass ist voll!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Und nächste Woche läuft es über!! santa santa santa
    • Mr.S wrote:

      zu seiner persönlichen Bequemlichkeit und Vergnügen das Wohl des Vereins massiv auf's Spiel gesetzt. Das hat er gut aufgezogen, das geb ich zu. Aber wenn jemand dem Verein absichtlich schadet dann auch noch aus selbstsüchtigen Motiven, da diskutiere ich nicht mehr einzelne Entscheidungen. Der muss weg und ich wünsche ihm alles Unglück im Leben das er haben kann. Punkt!
      Da müsstet du doch schon seit der Wiederkehr des aktuellen Vorstandes doch Sturm laufen, dafür klingt es immer ziemlich moderat, die Äußerungen die von dir bzw. Motzkolonne kommen.
      Werde FC H Mitglied!
    • Ich finde, man sollte die Diskussion um die ehemaligen Trainer langsam mal beenden.

      Beide sind Geschichte und das ist gut so!!!

      Wenn die Motzkolonne nicht weiteren Einblick um die Personalie CT geben möchte, hat das vielleicht seine Gründe.

      Der "Danke Coach" ist dort gelandet, wo er hin gehört in den Nachwuchsfußball. Dort kann er sein System durch ziehen und sich als Star fühlen. Ich bin mal gespannt, wie sich Dr. Fußball dann als Übergangslösung nach Gisdol schlägt. Zurechnen ist damit beim HSV. Nur noch mal so viel. Es war wohl nie so einfach die Relegationsplätze zu erreichen wie in der Abschiedssaison von CT und das mit dem höchsten Etat in den letzten Jahren.

      Bei JK wußte man, was man erwarten konnte. Hoffnungen, dass die DFB-Trainerlizenz ihn auch spielerisch weiter gebracht hätte, wurden schnell wiederlegt. Die Entwicklung bis hin zur OL die logische Folge des Einnullens und der fehlenden Qualität von JK. Transfers für die Tonne, Rentenverträge, kein System und keine Bereitschaft zur kritischen Selbstreflexion.

      In diesem Punkt waren sich CT und JK gleich!!!