Winterfahrplan

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • FCH VERLIERT GEGEN DEN 1. FC NÜRNBERG II


      In einem guten Spiel von beiden Mannschaften geht der FCH letztlich durch ein Tor der Nürnberger U23 als Verlierer vom Platz.


      Nachdem der Spielort kurzfristig geändert wurde, fand das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg II auf dem Kunstrasen in Kirkel statt. Bei kühlen Temperaturen und leichtem Nebel schickte Coach Luginger in der ersten Halbzeit folgende Formation aufs Feld. Salfeld im Tor, davor Gaiser, Stegerer, Eichmann und Lickert. Das Mittelfeld bildeten Lensch, Telch, Lienhard und Giordano und davor waren Dulleck und Schmitt.

      Die erste Hälfte war ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten und vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. Tom Schmitt erzielte kurz vor der Pause ein Tor, doch er stand jedoch im Abseits.
      In der Pause wurde gewechselt. In die Partie kamen dann Redl, Gallego, Schäfer, Sökler und Neofytos. Das Spiel lief weiter, wie es aufgehört hatte. Weitere Wechsel auf Seiten des FCH folgten. So kamen noch Raptis und Neumann ins Spiel.
      Kurz danach fiel der Treffer des Tages, gut 20 Minuten vor dem Ende. Der bereits mit gelb vorbelastete Issaka Mouhaman traf für die U23 des 1. FC Nürnberg zum 0:1.

      Nächste Woche geht es jetzt für den FCH mit drei weiteren Testspielen gegen Friedrichsthal, Völklingen und Schott Mainz in der Wintervorbereitung weiter.


      Statistik:
      Aufstellung: Salfeld (45. Redl)- Gaiser (86. Ebler), Stegerer (45. Gallego), Eichmann Lickert (69. Raptis), Lensch (45. Schäfer), Telch, Lienhard (86. Schneider), Giordano (45. Sökler), Dulleck (45. Neofytos), Schmitt (69. Neumann)

      Tore: 0:1 Mouhaman

      Gelbe Karten: Eichmann - Mouhaman, Fippl

      Schiedsrichter: Fabian Vollmar




      Quelle: HOMEPAGE FC 08 HOMBURG
    • michi93 wrote:

      HOM-FC08 wrote:

      Nachdem der Spielort kurzfristig geändert wurde, fand das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg II auf dem Kunstrasen in Kirkel statt.

      Quelle: HOMEPAGE FC 08 HOMBURG
      Kirkel?????

      Erst falsche Uhrzeit, dann falscher Spielort. Die scheinen wohl verwirrt zu sein, oder mit den Gedanken noch im Urlaub.

      The post was edited 2 times, last by Abstiegsgespenst ().

    • dhgdhgj wrote:

      Abstiegsgespenst wrote:

      michi93 wrote:

      HOM-FC08 wrote:

      Nachdem der Spielort kurzfristig geändert wurde, fand das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg II auf dem Kunstrasen in Kirkel statt.

      Quelle: HOMEPAGE FC 08 HOMBURG
      Kirkel?????
      Erst falsche Uhrzeit dann falscher Spielort, die scheinen wohl verwirrt zu sein, oder mit dem Gedanken noch im Urlaub.
      Wirrbert eben......
      Wow-ein Vereinschef,der die Homepageartikel selbst schreibt-das nenn ich vorbildlichen Einsatz :D
    • HOM-FC08 wrote:



      Nächste Woche geht es jetzt für den FCH mit drei weiteren Testspielen gegen Friedrichsthal, Völklingen und Schott Mainz in der Wintervorbereitung weiter.
      Immerhin wissen die Völklinger, dass das Spiel am Freitag, 18:30 auf dem Kunstrasen oberhalb vom Hermann-Neuberger-Stadion stattfinden soll. Die FC08-Homepage weiß das noch nicht. Gegen einen (schwachen) Regionalligisten sollte man mal sehen was gehen könnte in der Regio mit unserer Truppe.
    • EIN NASSER SIEG IN BILDSTOCK


      Am Mittwochabend gewann der FCH bei strömendem Regen gegen den Saarlandligisten SC Friedrichsthal mit 0:2.



      FCH-Trainer Jürgen Luginger vertraute folgender Elf in der ersten Halbzeit: Im Tor stand David Salfeld, Eric Lickert, Marco Gaiser und Marc Gallego liefen als Verteidiger auf. Im Mittelfeld waren Jaron Schäfer, Christian Telch, Patrick Lienhard, Sven Sökler und Tom Schmitt aufgestellt. Die beiden Angreifer bildeten Gaetano Giordano und Konstantinos Neofytos.
      Beide Mannschaften hatten ihre Chancen, aber konnten den Ball nicht im Tor unterbringen. Ein Freistoß von Sven Sökler aus 20 Metern ging an die Latte. Ebenfalls ging ein Flachschuss innerhalb des 16 Meterraums von Patrick Lienhard an den Pfosten.
      Auf der anderen Seite musste Torhüter David Salfeld auch einmal eingreifen, als der Mittelfeldspieler Kevin Jachim alleine auf ihn zukam. Er schoss den Ball auf den Oberkörper von Salfeld. Mit dem Halbzeitpfiff nickte Lienhard nach einer Flanke von Schmitt zum 1:0 Führungstreffer ein.

      In der 2. Halbzeit wechselte Trainer Jürgen Luginger bis auf Sven Sökler und Marc Gallego alle Spieler aus. Im Tor stand nun Mark Redl. In der Abwehr blieb Marc Gallego. Dazu kamen Niklas Schurig aus der U19 und Jan Eichmann. Im Mittelfeldaufgebot waren nun Tim Schneider, Sven Sökler, der in der 60. Spielminute für Jens Meyer ausgewechselt wurde, Tim Stegerer, Michael Müller und Christian Lensch. Im Sturm spielten Norbert Neumann und Joel Ebler.

      Auch in der 2. Halbzeit kamen beide Mannschaften zu ihren Chancen. In der 81. Spielminute kam dann Jens Meyer im 5-Meterraum frei an den Ball und netzte somit zum 2:0 ein.


      Statistik:
      Aufstellung 1. Halbzeit: David Salfeld, Marc Gallego, Eric Lickert, Marco Gaiser, Christian Telch, Jaron Schäfer, Tom Schmitt, Sven Sökler, Patrick Lienhard, Gaetano Giordano, Konstantinos Neofytos

      Aufstellung 2. Halbzeit: Mark Redl, Marc Gallego, Niklas Schurig, Jan Eichmann, Tim Stegerer, Sven Sökler (60.Min Jens Meyer), Michael Müller, Tim Schneider, Christian Lensch, Joel Ebler, Norbert Neumann

      Tore: 0:1 Lienhard (40.) 0:2 Meyer (81.)

      Schiedsrichter: Julian Geid




      Quelle: HOMEPAGE FC 08 HOMBURG
    • Nun ja Testspiele sind Testspiele.

      Aber die zweite Niederlage gegen ein RL Team. Gerade VK hat eigentlich kein richtiges RL Niveau.

      Vielleicht sollte der ein oder andere endlich mal reflektieren, dass man mit diesem Kader nicht in der RL oben mitspielen kann!!!

      Man darf sich zwar nicht von Testspielen blenden lassen, aber auch nicht von der schwachen OL in der wir außer Konkurrenz spielen!!!!
    • revas_arveladze wrote:

      Nun ja Testspiele sind Testspiele.

      Aber die zweite Niederlage gegen ein RL Team. Gerade VK hat eigentlich kein richtiges RL Niveau.

      Vielleicht sollte der ein oder andere endlich mal reflektieren, dass man mit diesem Kader nicht in der RL oben mitspielen kann!!!

      Man darf sich zwar nicht von Testspielen blenden lassen, aber auch nicht von der schwachen OL in der wir außer Konkurrenz spielen!!!!
      Dass wir in der RL als Aufsteiger sofort oben mitspielen erwartet ja hoffentlich auch niemand. Mithalten (Platz im sicheren Mittelfeld) ist aber auf alle Fälle möglich. Oben angreifen (um Mal Bruder Tuck's Worte zu benutzen) kann man dann eine Saison später versuchen, nachdem man sich nochmal entsprechend verstärkt hat.
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)
    • Michael Hubner wrote:

      Man sollte sich vielleicht einmal unsere Aufstellung anschauen, bevor man hier den Weltuntergang predigt...

      Aber ich vermisse Dullek in den letzten beiden Partien. Ist er verletzt oder angeschlagen (oder mit Auba nach England gewechselt )?
      Das ist natürlich richtig - aber man muss leider auch mit Verletzungen von Stammspielern rechnen.
      Ich hoffe zwar, dass wir davon verschont bleiben. Aber man weiß ja nie.
      Weiterhin haben (fast) alle Spieler die Option bei einem Aufstieg einen Vertrag in der Regionalliga zu bekommen.
      Also sollte man auch eine dementsprechende Leistung von diesen Spielern erwarten können.
    • Überzeugende Leistung beim 2:0 -Testspiel Erfolg gegen den Spitzenreiter der Oberliga FC 08 HOMBURG



      Das war heute eine Leistungs-Explosion beim SV Röchling. Die Mannschaft wirkte frischer, laufstärker und selbstsicherer in ihren Aktionen als noch am Dienstag gegen den SC Halberg Brebach. Und das über die gesamte Spielzeit. Mit dabei, und 90 Minuten im Tor, die Neuverpflichtung vom RFC Lüttich. Der 24 -Jahre junge Belgier Maxime Crahay. Er machte seine Sache ordentlich ohne aber großartig auf die Probe gestellt worden zu sein.
      Schon nach wenigen Minuten nach Spielbeginn konnte Nico Zimmermann mit einem schönen Lupfer die Führung erzielen. Unsere Mannschaft lief den Gegner immer wieder vorne an und ließ so gut wie nichts zu. Dabei verdiente sich auch der neue Stürmer Emrah Avan sehr viele Fleißnoten. Es war ein sehr gutes, auf Topniveau geführtes Spiel. Es war auch eine gewisse Ernsthaftigkeit und Bissigkeit festzustellen. Und das ein oder andere Foulspiel war für ein Freundschaftsspiel ein wenig zu viel des Guten. Aber es ist nichts passiert.
      Wir hatten in der 2. Halbzeit mehrfach die Chance das zweite oder dritte Tor nachzulegen. Der Spitzenreiter der Oberliga stemmte sich dagegen und so konnten die wenigen Zuschauer ein gutes und Hochklassiges Spiel erleben. Fünf Minuten vor dem Ende doch noch die 2:0 -Endstand durch Moritz Zimmer nach einer Ecke.
      Alle die da waren gingen zufrieden nach Hause. Man hat gesehen der Verein hat was im Tor im Sturm was getan und vorallem in der Abwehr mit Thomas Birk ein überragenden Spieler verpflichtet.

      SV Röchling Völklingen 06
    • NIEDERLAGE IM TESTSPIEL GEGEN VÖLKLINGEN


      Am Freitagabend fand das Testspiel zwischen der Regionalliga-Mannschaft des SV Röchling Völklingen und dem FC 08 Homburg statt. Das Spiel endete 2:0 für den Gastgeber.


      Bereits in der Anfangsphase machte der SVR, für den es der letzte Test in der Wintervorbereitung war, viel Druck. Bereits in der 3. Spielminute musste Torwart Salfeld hinter sich greifen. Zimmermann stand nach einem Pass aus dem Mittelfeld alleine vor dem Torhüter. Er lupfte den Ball gekonnt über Salfeld. Die restliche erste Halbzeit blieb die Partie sehr ausgeglichen und beide Mannschaften kamen zu Torchancen. Doch es blieb bei der 1:0-Führung für Völklingen.

      In der zweiten Halbzeit kam der FCH nicht wirklich vor das Tor der Gastgeber. Ab der 75. Spielminute hatte der FC 08 Homburg mehrere Chancen durch Eckbälle und Freistöße aus dem Halbfeld. In der 84. Spielminute gab es dann einen Eckball für Völklingen. Innenverteidiger Zimmer stand richtig, nachdem der Ball vom kurzen Pfosten verlängert wurde. Diese Chance ließ er sich nicht nehmen und netzte zum 2:0 Endstand ein.


      Statistik:
      Aufstellung: Salfeld - Lickert, Eichmann (46. Gaiser), Telch (46. Sökler), Stegerer (72. Gallego), Schmitt (46. Meyer), Ebler (76. Lienhard), Schneider, Lensch, Giordano (72. Neofytos), Neumann

      Tore: 1:0 Zimmermann (3.), 2:0 Zimmer (84.)

      Schiedsrichter: Jan Dennemärker




      Quelle: HOMEPAGE FC 08 HOMBURG