WM 2018

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wie nach den letzten Testspielen von mir erwartet folgte heute die Auftaktniederlage. Aber Löw meinte ja noch, er würde sich keine Gedanken machen, es wird von selbst besser.
      Erinnert mich irgendwie an Bully: Mit Abstieg beschäftige ich mich nicht..... Das Ende ist bekannt lol .


      Bisher aber alle Favoriten (Spanien, Argentinien, Brasilien und wir) noch ohne Siege. Und Frankreich mit Glück gegen Australien.
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)
      Wir wollen Eder, wir wollen Eder, wir wollen Eeeeedeeer gehen sehen...
      santa santa santa
    • Das alles interessiert mich, seit zwei etwas verblendete junge Menschen gemeint haben, sich öffentlich zu "ihrem" (wahren) Präsidenten bekennen zu müssen, überhaupt nicht mehr. Wobei ich an dieser Situation eigentlich noch viel peinlicher fand, dass alle verantwortlichen DFB-Akteure (insbesondere unser Bundes-Jogi und sein Vorredner Bierhoff) keinen Anlass gesehen haben, dieses Thema richtig aufzuarbeiten sondern die in der Politik beliebte Taktik des "Drum-herum-Redens" bevorzugt haben. Wird schon werden und die Masse beruhigt sich auch noch mal, wenn die Spiele erst mal losgehen und wir wieder Weltmeister werden.
      Nun warte ich nur noch darauf, dass für schlechte Leitung von gestern die bösen Fans als Schuldige erklärt werden, da sie mit ihren Pfiffen im Vorfeld die Mannschaft verunsichert haben.
      So dumm und unmündig, wie der autoritäre Apparat "DFB" die Fans gerne hätte, sind diese aber nicht. Das hat man ja letztes Jahr beim Pokalfinale in Berlin schon mal gesehen, als man mit der vermeintlichen Stimmungs-"Helene F." voll daneben gelegen hatte.

      The post was edited 1 time, last by Kamelot ().

    • Kamelot wrote:

      So dumm und unmündig, wie der autoritäre Apparat "DFB" die Fans gerne hätte, sind diese aber nicht.
      Nur Jogi ist zu blöd, um das zu begreifen hi .
      Vielleicht ist ja nächsten Samstag das Turnier für uns ja schon vorbei (wäre gar nicht mal enttäuscht beer ) und der DFB bekommt endlich mal die verdiente Quittung. Die waren alle in letzter Zeit ziemlich überheblich und beratungsresistent, sowie ohne klare Linie. Egal um was es gerade ging, Hochmut kommt vor dem Fall.
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)
      Wir wollen Eder, wir wollen Eder, wir wollen Eeeeedeeer gehen sehen...
      santa santa santa
    • Mein Tipp fürs Finale: Spanien - Argentinien


      Schade dass Holland und Italien nicht dabei sind. Auf Nigeria, Saudi, Marokko, Iran könnte ich gerne verzichten, da habe ich schon bessere Regionalligaspiele gesehen.
    • Sollten wir bereits am Samstag ausscheiden, kann sich die Mannschaft in Moskau in die Transsib setzen und anschließend ans andere Ende des Gastgeberlandes nach Wladiwostok fahren als alternative Sommergestaltung lol .
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)
      Wir wollen Eder, wir wollen Eder, wir wollen Eeeeedeeer gehen sehen...
      santa santa santa

      The post was edited 1 time, last by dhgdhgj ().

    • im Ernst: Glaube wirklich daran, dass die das Ruder noch rumreißen.
      Schweden liegt uns und gegen Südkorea gibt's nen K(r)ampfsieg.
      Wirklich überzeugt hat mich bisher noch niemand, wobei ich Portugal-Spanien nicht gesehen hab.
      Also Achtelfinale als Gruppenzweiter gegen Brasilien ist drin und da hab ich auch keine Angst.
    • Das ist doch nur noch politisches Theater und hat mit Fussball kaum noch was zu tun. Diese sog Nationalelf dient doch nur den politischen Machern als Beweis fuer was sie als "gelungene Integrationspolitik" bewerten. Die Sache hat halt nur einen Haken: Die Integrationspolitik und das Konzept der "offenen Grenzen" sind klaeglich gescheitert. So ist unsere "multikulturelle Nationalelf" von der sich zwei Spieler offen fuer einen Praesidenten eines anderen Landes einsetzen der anscheinend auch noch kraeftig im international Terrorismus mitmischt. Joachim Loew und Angela Merkel, bitte treten Sie jetzt von ihren Aemtern zurueck. Ich bin sicher Sie schaffen das.
    • FCH-Katz wrote:

      Gott war das wieder ein Grottenkick heute von Ägypten. Da spielt ja Jägersburg besser. Sowas nimmt man in die WM.... tz tz tz
      Die Saudis sind da noch schlimmer. Genauso wie Panama.
      Auch die Isländer leben eigentlich nur von konsequenten Verteidigen. Nicht wirklich schön anzusehen aber es funktioniert.
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)
      Wir wollen Eder, wir wollen Eder, wir wollen Eeeeedeeer gehen sehen...
      santa santa santa
    • Heinrich wrote:

      und falls wir in der Vorrunde scheitern muss Löw gehen und dann hilft nur noch Christian Titz :thumbsup: (nur um ihn nochmals genannt zu haben...)

      Den Vorschlag mit Christian Titz wollte ich eigentlich machen :D . Christian Titz könnte den Jungs spielphilosophisch und taktisch noch einiges beibringen. Aber der DFB hat ja mit Jogi erst um 2 Jahre verlängert.

      Also : Ab 2020 Christian Titz für Deutschland!!!
      (mein Gott ich werd noch Titzianer ;( )