6. Spieltag RLSW 2018/19 - SSV Ulm - FC 08 Homburg / 25.08.2018 / 14:00h / 0:2 (0:1)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FC 08 Homburg: Ein Aufsteiger mischt die Liga auf

      Hatte man in der Südweststaffel der Regionalliga eigentlich wieder altbekannte Namen auf dem Zettel, mischt derzeit ein Aufsteiger die Liga auf. Der FC 08 Homburg hält den Platz an der Sonne und macht nicht den Eindruck, diesen bald wieder abgeben zu wollen. Dies bekam unlängst auch der SSV Ulm 1848 zu spüren - immerhin das Team, das Pokalsieger Eintracht Frankfurt aus dem DFB-Pokal eliminiert hat.


      Gewohntes Bild beim FC 08 Homburg: Die Spieler des Aufsteigers (Tom Schmitt und Christopher Theisen) kommen aus dem Jubeln nicht mehr heraus.
      © imago

      Wirft man in der Regionalliga Südwest einen Blick auf die Schlusstableaus der vergangenen Spielzeiten, so tauchen ganz oben vor allem drei Teams mit nahezu verlässlicher Regelmäßigkeit auf: der 1. FC Saarbrücken, Waldhof Mannheim und die SV Elversberg. Jeder dieser drei Klubs war in den letzten vier Jahren dreimal in den Top-3 vertreten und holte sich in diesem Zeitraum jeweils eine Meisterschaft.
      Druck auf die Etablierten?

      Das große Manko an dieser Geschichte: Trotz des bisherigen Privilegs, zwei Startplätze in der Aufstiegsrelegation zu haben, hat es seit 2014 (SG Sonnenhof Großaspach) in der Südwest-Staffel keinen Aufsteiger in die 3. Liga mehr gegeben.
      In der noch jungen Saison 2018/19 sorgt bis dato ein Neuling für Furore. Der FC 08 Homburg meldet sich nach einjähriger Abstinenz aus der vierthöchsten deutschen Spielklasse eindrucksvoll zurück. Hatten die Homburger im Vorjahr die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar nach Belieben dominiert (96 Punkte in 36 Spielen, 112:20 Tore), startete die Truppe von Trainer Jürgen Luginger auch in dieser Spielzeit stark - zumindest mit minimaler Verzögerung.

      Nach Worms-Pleite: Der Homburg-Express rollt

      Setzte es bei Wormatia Worms am ersten Spieltag noch eine 1:2-Niederlage, kam der FCH dann allerdings ins Rollen - und wie: Die Zweitvertretung des VfB Stuttgart, die SV Elversberg und der FC-Astoria Walldorf wurden jeweils mit 3:0 besiegt, Mainz II mit 2:1 und Pokalsieger-Besieger SSV Ulm unterlag dem Aufsteiger unlängst mit 0:2.

      "Der Grundstein" für diesen Auswärtssieg, so Coach Luginger, sei trotz der Treffer von Patrick Dulleck und Alexander Hahn die Abwehrleistung seiner Mannschaft gewesen. "Ulm hatte nur zwei Chancen in 90 Minuten - und das in einem Auswärtsspiel von uns. Das ist schon top." Dass es "nur" beim 2:0 geblieben war, lag daran, dass "wir viel in die Defensivarbeit investieren" mussten. "Deshalb ist offensiv heute nicht so viel passiert."

      Der Start lässt von höheren Zielen träumen

      Homburgs Patrick Lienhard hatte vor der Partie noch von einer "schönen Momentaufnahme" gesprochen, und dass der gute Start wichtig gewesen sei - "gerade in der neuen Liga. Jetzt gilt es, diesen Weg so fortzusetzen". Und diesen Worten ließ der Aufsteiger Taten folgen, die nun Hunger auf mehr machen: "Was die Mannschaft zeigt, lässt die Vermutung zu, dass wir in dieser Saison ein gewichtiges Wörtchen mitsprechen", wird FCH-Vorstandschef Herbert Eder in der "Saarbrücker Zeitung" zitiert.
      kög

      FC 08 Homburg: Ein Aufsteiger mischt die Liga auf - Regionalliga - kicker
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)
    • Oller Sympathisant schrieb:

      chevignon schrieb:

      So allmählich wirds umheimlich, jetzt netzt der "Mike" mal nicht, schwupps machen andere die Buden, da muss man sich echt innerlich bremsen, um nicht in der Manier der Zahnlosen abzuheben ^^, hatte mir das Spiel der Erntehelfer gegen den KSC mit einem Auge angeschaut (die gehören mit solchen "Leistungen" übrigens auch absolut in die dritte Liga), aber egal, dafür den Bau bei den Einblendungen des Südwesttextes abgerissen :P :D :P man ist das endgeil, liebe Freunde aus Hoffe, habt ein "Einsehen" und lasst auch am Samstag die Punkte im Waldstadion, eure Erste kommt ja nächstes Jahr ins Champions-League Finale ;)

      Ich hoffe Homburg WACHT nun mal auf und unterstützt auch endlich den geilsten Kader seit zigJahren, "danke" Herbert für ein Jahr Ederliga, ohne dich wären wir niemals in diesen Genuss gekommen lol :FCH5) :FCH4) :FCH6)
      ...den Dislike von mir für den Unaussprechlichen!!! ;) ;) ;) ;) ;)
      Unfassbar was man hier alles nicht "aussprechen"darf, erwähne ich den aktuellen HSV Trainer, dislike von der Motzkolonne-Jungs, erwähne ich den bestimmt bald wieder den Bockbieranstich (VIP Bereich) vornehmenden Herbert im Lederhöschen dislike von dem Ollen :P :P , ist ja bald wie in Nordkorea lol

      Ach ja, apropo Motzkolonne, bald könnt Ihr Euch in Lobkolonne unbenennen, glaube im Moment gibt es wenig bis gar nix zu motzen :-)?
      Herbert E. - Forever a Selfperformer
      Eeeeder raus Eder raus Eder raus
    • Frank schrieb:

      attach=614,none,1339][/attach]

      Der Fischer geht mir auch auf den Sack, der würde doch im Dreieck hüpfen, wenn statt "seinen" Landeshauptdörflern tatsächtlich unser FCH den grossen Wurf schaffen täte und er dann von der Nummer 1 im Saarland (FCH) zusammen mit unserem Hagen und R.Tine berichten dürfte (geiler Gedanke eigentlich ^^), naja, denke einfach die Jungs bleiben auf dem Boden und ignorieren diese Top-Berichte aus der Saa*****er Bahnhofstr.
      Wäre übrigens ne schööööne Schlagzeile Montags in dem Schmierenblättchen "Auch Saa****en" knackt den Aufsteiger aus Homburg nicht" :thumbsup:
      Herbert E. - Forever a Selfperformer
      Eeeeder raus Eder raus Eder raus