Saarlandpokal 2018/19 4. Runde FV Schwalbach - FC 08 Homburg / 26.09.18 / 19:00 Uhr / 0:6 (0:3)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Souverän in die nächste Runde

      Am Mittwochabend gewann unser FCH souverän mit 0:6 beim Saarlandligisten FV Schwalbach und zieht somit in die 5. Runde des Pokals ein.

      Coach Jürgen Luginger ließ beim FV Schwalbach von Beginn an überwiegend die Jungs ran, die bisher weniger zum Zuge kamen. Redl stand im Tor, vor ihm bildeten Lensch, Gaiser, Eichmann und Plattenhardt die Abwehrkette. Im Mittelfeld spielten Steinherr, Kapitän Telch, Sökler und Sellentin, davor Giordano und Schmitt.
      Mit viel Power und Offensivkraft starteten unsere Jungs in die Partie. Nach der zweiten Ecke für Homburg fiel so auch bereits in der 4. Minute das 0:1 durch Steinherr, der schön ins lange Eck einköpfte. Nur wenige Minuten später erhöhte Schmitt nach Flanke von Giordano auf 0:2.
      Es folgten mehrere Chancen durch unter anderem Steinherr, Eichmann und Schmitt sowie zahlreiche Eckbälle für Grün-Weiß. Schwalbach stand im Verlauf des Spiels jedoch defensiv immer besser und ließ bis kurz vor der Halbzeit nichts mehr anbrennen. Doch das 0:3 fiel noch vor der Pause: Kurz gespielte Ecke, Giordano flankte rein und FVS-Keeper Spurk lenkte den Ball in sein eigenes Gehäuse.
      Nach dem Seitenwechsel kam zwar Schwalbach durch Felix Schreier zur ersten Torchance, doch im Gegenzug legte Schmitt das 0:4 nach. FCH-Keeper Redl parierte kurz darauf stark auf der Linie gegen Samed Karatas. Den darauffolgenden Konter konnte Schmitt wiederum nach Alleingang zum 0:5 verwandeln. Ein Hattrick für den Angreifer in diesem Spiel. Trotz des hohen Rückstandes kämpfte Schwalbach weiter und kam im Laufe der zweiten Hälfte wieder besser ins Spiel.
      Wunn und Neubauer kamen unterdessen in die Partie. Der eingewechselte Wunn trug sich in der 72. Minute ebenfalls in die Torschützenliste ein – 0:6. Die letzte Viertelstunde blieb dann weitestgehend, bis auf einen Torschuss von Sökler (80.) und eine erneute Chance von Wunn (88.), unauffällig und die Partie wurde souverän über die Zeit gebracht.
      Die Auslosung der 5. Runde findet nun am Freitag, den 28.09. um 20:45 Uhr in der Halbzeitpause des Saarlandliga-Spiels der SpVgg Quierschied gegen den SV Saar 05 Saarbrücken statt.
      Statistik:
      Aufstellung: Redl - Lensch, Gaiser, Eichmann (55. Wunn), Plattenhardt, Sellentin, Sökler, Telch (33. Müller), Steinherr, Giordano, Schmitt (65. Neubauer)
      Tore: 0:1 Steinherr (4.), 0:2 Schmitt (8.), 0:3 Giordano (37.), 0:4 Schmitt (48.), 0:5 Schmitt (53.), 0:6 Wunn (72.)
      Schiedsrichter: Justin Hasmann
      Zuschauer: 430
      Gelbe Karten: /

      FC 08 Homburg - News-Artikel
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)
    • Quelle SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.

      Auslosungstermin der 5. Runde steht


      VERFASST VON Marc Schaber, 26. September 2018
      Während
      die Teams heute Abend um den Einzug in die fünfte Runde des
      Saarlandpokals kämpfen, hat der Saarländische Fußballverband (SFV) schon
      dern Termin für die Auslosung der 5. Pokalrunde bekannt gegeben: Die
      Auslosung der 5. Runde im Saarlandpokal, die am Mittwoch, den 17. Oktober 2018 ausgetragen wird, findet am Freitag, den 28. September 2018 um 20:45 Uhr in der Halbzeitpause des Saarlandliga-Spiels SpVgg Quierschied gegen den SV Saar 05 Saarbrücken Jugend statt.