22. Spieltag RLSW 2018/19 - FSV Mainz 05 II - FC 08 Homburg / 01.03.2019 / 19:00h / 0:1 (0:0)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 22. Spieltag RLSW 2018/19 - FSV Mainz 05 II - FC 08 Homburg / 01.03.2019 / 19:00h / 0:1 (0:0)

      Wie geht das Spiel aus? 26
      1.  
        Auswärtssieg FCH (20) 77%
      2.  
        Unentschieden (4) 15%
      3.  
        Niederlage FCH (2) 8%












      vs.




      Am Freitag dem 01. März findet das Auswärtsspiel gegen Mainz 05 II statt.


      Saison FSV: 21 Spiele - 4 Siege, 6 Unentschieden, 11 Niederlagen - 22 : 31 Tore (15. Platz)
      Saison FCH: 21 Spiele - 12 Siege, 2 Unentschieden, 7 Niederlagen - 33 : 20 Tore (5. Platz)



      Heimstatistik FSV: 11 Spiele - 2 Siege, 4 Unentschieden, 5 Niederlagen - 13 : 16 Tore (14. Platz)
      Auswärtsstatistik FCH: 10 Spiele - 4 Siege, 2 Unentschieden, 4 Niederlagen - 11 : 11 Tore (5. Platz)



      Bester Torschütze FSV: Karl-Heinz Lappe - 8 Treffer
      Bester Torschütze FCH: Patrick Dulleck - 9 Treffer



      Die letzten 5 Spiele FSV: N-U-U-N-N
      Die letzten 5 Spiele FCH: S-S-S-N-S



      Adresse:

      Stadion am Bruchweg
      Doktor-Martin-Luther-King-Weg 1
      55122 Mainz
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)
    • Wer ist der "Man of the Match"? 2
      1.  
        Christopher Theisen (2) 100%
      2.  
        David Salfeld (1) 50%
      3.  
        Kevin Maek (1) 50%
      4.  
        Christian Telch (0) 0%
      5.  
        Tim Stegerer (0) 0%
      6.  
        Patrick Lienhard (0) 0%
      7.  
        Patrick Dulleck (0) 0%
      8.  
        Ihab Darwiche (0) 0%
      9.  
        Thomas Steinherr (0) 0%
      10.  
        Alexander Hahn (0) 0%
      11.  
        Maurice Neubauer (0) 0%
      12.  
        Marco Gaiser (0) 0%
      13.  
        Luca Plattenhardt (0) 0%
      14.  
        Jan Eichmann (0) 0%
      Max. 3 Spieler wählen.
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)
    • Fanbus zum Spiel nach Mainz

      Der FC 08 Homburg bietet zum ersten Auswärtsspiel nach der Winterpause beim 1. FSV Mainz 05 II einen Fanbus an.

      Um mit dem Bus mitfahren zu können, benötigt ihr ein Ticket. Diese sind ab sofort auf der Geschäftsstelle des FC 08 Homburg erhältlich - ebenso am Samstag beim Heimspiel gegen den FC-Astoria Walldorf an der Fanbude in Block 1.
      Die Fahrt im Fanbus kostet 13,00 €. Die Anzahl an Plätzen im Bus ist auf 35 Personen beschränkt. Sollten bis Donnerstag, den 28.02. nicht genügend Tickets verkauft sein, muss der Bus wieder abgesagt werden. Das Geld für bereits gekaufte Tickets wird dann zurückerstattet.
      Die geplante Abfahrt ist am Freitag, den 01. März um 16:15 Uhr am Homburger Waldstadion auf P4 und um 16:30 Uhr am Hauptbahnhof Homburg.
      Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Fans dieses Angebot annehmen und unsere Jungs im Bruchwegstadion beim FSV unterstützen.

      fanbus-zum-spiel-nach-mainz.html
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)
    • U23: MIT RUHE UND OPTIMISMUS


      FC 08 Homburg am Freitagabend im Bruchwegstadion zu Gast.

      Nach der in Verlauf und Ergebnis bitteren 1:2-Niederlage in Worms war die Stimmung bei der Mainzer U23 zu Beginn der Trainingswoche verständlicherweise noch etwas getrübt. Schnell stellte sich aber in den Einheiten der Fokus auf das kommende Heimspiel am Fastnachtsfreitag um 19 Uhr im Bruchwegstadion gegen den FC 08 Homburg ein. "Das Spiel in Worms ist für uns leider etwas anders verlaufen, als wir es uns erhofft hatten. Dennoch müssen wir optimistisch bleiben und die Dinge aufgreifen, die wir vor allem in Hälfte eins gut gemacht haben und daran anknüpfen", sagte Trainer Bartosch Gaul vor der Partie gegen den Tabellenfünften aus dem Saarland.

      In Worms hatten die 05er vor allem in den ersten 45 Minuten eine sehr gute Leistung gezeigt, in der Defensive sehr aufmerksam verteidigt und mit ihrem Umschaltspiel nach Balleroberungen den Gegner mehrmals vor Probleme gestellt. Am Ende stand die höchste Ausbildungsmannschaft der 05er jedoch mit leeren Händen da. "Egal, welche Widerstände von außen kommen: Wir müssen weiter an uns glauben und den Optimismus ausstrahlen, dass wir es gemeinsam packen", gibt Gaul die Marschroute vor. Gegen eine der Top-Mannschaften ist dem Trainer der U23 wichtig, dass seine Mannschaft an ihre Stärken glaubt und diese weiterhin auf den Platz bringt. Daran wurde in den Trainingseinheiten konzentriert gearbeitet. "Generell ist es in diesem Verein so, dass man in Ruhe weiterarbeitet und nicht sofort in Emotionalität verfällt. Das wäre kein guter Begleiter für uns", so Gaul.

      Die Ruhe zu bewahren wird auch gegen Homburg auf dem Platz ein wichtiger Faktor für die U23 sein. "Der Gegner wird sicherlich versuchen die Initiative zu ergreifen und uns auch, aufgrund unserer aktuellen Situation, zu stressen", erwartet Gaul einen von Beginn an aggressiven Gegner, der nach einem 3:0-Heimsieg gegen Astoria Walldorf in der Vorwoche "sicherlich mit Selbstvertrauen und Rückenwind zu uns kommen wird. Wichtig für uns wird deshalb auch sein, ab der ersten Spielminute hellwach zu agieren." Insgesamt sieht Gaul den Gegner gut aufgestellt, mit einer Menge Erfahrung und Qualität im Kader. "Sie gehören definitiv in die Tabellenregion, in der sie sich befinden. Insgesamt sind sie vorne individuell sehr gut besetzt mit Kopfballstärke im Zentrum und guten Dribblern auf den Außen. Darauf sind wir vorbereitet und das werden die Jungs gut lösen."

      Umbauen muss Gaul sein Team für die Partie auf mindestens zwei Positionen. Jayson Breitenbach fehlt aufgrund seiner fünften gelben Karte, Dominic Peitz sah gegen Worms Gelb-Rot. "Wir könnten uns natürlich darüber beklagen, dass uns Dominic und Jayson gesperrt fehlen, gehen aber lieber positiv damit um und sehen es als Möglichkeit für andere Spieler, sich in einem solchen Spiel zu zeigen. Die Herausforderung wollen und müssen wir annehmen. Vielleicht ergibt sich daraus auch wieder eine Lösung, die wir so vorher nicht auf dem Schirm hatten", so Gaul. "Wir sind gut vorbereitet und optimistisch, dass wir unseren Plan in der Form umsetzen können, wie wir ihn uns vorgenommen haben."


      Regionalliga Südwest 2018/19, 22. Spieltag
      01. März 2019, 19 Uhr, Bruchwegstadion
      1. FSV Mainz 05 - FC 08 Homburg
      Schiedsrichter: Christian Ballweg (Zwingenberg)




      Quelle: HP FSV MAINZ 05
    • 1:0 Sieg in Mainz und die 40 Punkte Marke übersprungen. Gratulation an Mannschaft und Trainer.
      Im Moment sind wir Vierter. Bleiben wir auch wenn morgen der 1.FCS Steinbach-Haiger besiegt. Da bin ich jetzt innerlich doch etwas zerrissen. Soll man als FCH Fan unter diesen Voraussetzungen dem 1.FCS die Daumen druecken?
    • Saar Pfalz Rover wrote:

      Da bin ich jetzt innerlich doch etwas zerrissen. Soll man als FCH Fan unter diesen Voraussetzungen dem 1.FCS die Daumen druecken?
      Auf keinen Fall sniper :FCKFCS) misslelauncher . Der Tabellenplatz ist doch auch nur zweitrangig. Der vierte Platz ist in der RL nicht mehr Wert als der Fünfte. Auch Platz zwei, der ja auch noch realistisch ist, ist seit dieser Saison nix mehr Wert.

      Es zählt für uns also nur eine stetige Weiterentwicklung growup insbesondere im Hinblick auf nächste Saison :FCH4) .
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)