23. Spieltag RLSW 2018/19 - FC 08 Homburg - SSV Ulm / 08.03.2019 / 18:30h / 2:1 (1:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das war kein Pech mit den gelben Karten bei Theisen und im Prinzip ärgerlich, bei der ersten Karte war es ein Allerweltsfoul und meines Erachtens auch nicht Gelb würdig, er hat aber anschließend den Ball unter den Arm geklemmt und ist damit demonstrativ gegen die Schiedsrichter Entscheidung gegangen und das so lange und weit das dem Schiri nichts anderes übrig blieb. (LEIDER)
      Ansonsten hat er ein gutes Spiel abgeliefert und sah den Gegenspieler nicht kommen, bei seiner zweiten Gelben.

      Maciel schrieb:

      Schade nur, dass Theißen die Ampelkarte sah.

      Rio schrieb:

      Theisen hat heute auch ein solides Spiel gemacht, bis auf sein Pech mit den gelben Karten...
      Werde FC H Mitglied!
    • Schade, dass in dem Zusammenschnitt in Youtube beide Szenen und sogar nicht einmal die rote Karte an sich gezeigt werden. Ich stand bei der ersten gelben Karte unweit entfernt in Block 3 und sah nichts von einer Provokation von Theisen. Im Gegenteil, er hielt sich zurück. Und das auch, weil andere Mitspieler auf ihn (nach der gelben Karte wohlgemerkt!) einredeten, weil er sich - meines Erachtens zurecht - aufregte.
    • KNAPPE NIEDERLAGE IN HOMBURG


      Die Ulmer Spatzen verlieren das Flutlichtspiel beim Viertplatzierten FC 08 Homburg knapp mit 2:1.


      Patrick Lienhard hatte den FCH in der 24. Minute in Führung gebracht. Ihab Darwiche erhöhte kurz nach der Halbzeit auf 2:0.
      SSV-Kapitän Florian Krebs gelang nach 60 Minuten der Anschluss aber trotz erneutem Aufbäumen gelang der Mannschaft von Holger Bachthaler kein weiterer Treffer.

      SSV: Hundertmark - Stoll, Hoffmann, Krebs, Schindele (54. Sapina), Schmidts - Reichert, Gashi, Gutjahr - Braig, Lux (60. Morina)



      Bereits am Dienstagabend empfängt der SSV Ulm 1846 Fußball die SV Elversberg um 18.30 Uhr im Donaustadion.




      Quelle: HP SSV ULM