Dauer- und Tageskartenpreise zur Saison 2019/20

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dauer- und Tageskartenpreise zur Saison 2019/20

      Dauer- und Tageskartenpreise zur Saison 2019/20

      Ab sofort startet der Dauerkartenvorverkauf für die kommende Regionalliga-Saison 2019/20. Dauerkarten-Inhaber der Saison 2018/19 haben bis einschließlich Montag, den 24. Juni ein Vorkaufsrecht.

      Am letzten Juli-Wochenende (26.-28. Juli) wird die Regionalliga Südwest in die neue Saison starten. Erneut 18 Mannschaften aus Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg, Bayern und dem Saarland treten in der neuen Spielzeit gegeneinander an. Vier Aufsteiger aus den Oberligen (Bahlinger SC, FC Bayern Alzenau, FC Gießen, TuS Rot-Weiß Koblenz) und ein Absteiger aus der Dritten Liga (VfR Aalen) vervollständigen das Teilnehmerfeld. Der Rahmenspielplan wird Anfang Juli durch die Regionalliga veröffentlicht und Mitte Juli folgen die genauen Ansetzungen der Partien.

      Die Vorverkaufspreise für die Tages-Tickets der Heimspiele des FCH bleiben weitestgehend unverändert. Lediglich die VIP-Kategorien werden geändert. Die Preise für die Dauerkarten werden ebenso nur im VIP-Bereich angepasst. Auf die ganze Saison bezogen spart man mit einer Dauerkarte ganze 20%. Bei den Heimspielen unserer U23, die weiterhin in der Saarlandliga spielt, haben Dauerkarten-Inhaber zusätzlich freien Eintritt.

      Dauerkarten-Inhaber aus der zurückliegenden Saison haben ein Vorkaufsrecht und können ihre Sitzplätze bis zum 24. Juni verlängern und sich damit ihren festen Platz auf der Tribüne sichern. Hierfür bitte das entsprechende Bestellformular hier auf der Homepage downloaden und ausfüllen. Das ausgefüllte Formular kann per Fax, eMail oder persönlich auf der Geschäftsstelle abgegeben werden. Alternativ kann direkt über das Formular auf der Homepage bestellt werden.
      Stehplatz-Dauerkarten sind direkt ab 13. Juni im freien Verkauf und über das Bestellformular auf der Homepage sowie ab 25. Juni über die Geschäftsstelle erhältlich. Im Ticketshop können Dauerkarten für den Stehplatz-Bereich auch ab 13. Juni direkt gebucht werden.

      Ab dem 25. Juni gehen alle restlichen Tribünen-Plätze in den freien Verkauf und werden auch im Online-Shop verfügbar sein. Die Tages-Tickets werden erst nach der genauen Ansetzung ab Mitte Juli gebucht werden können.

      An den Tageskassen wird es ab der neuen Saison noch eine Änderung beim FCH geben. Wie in der Regionalliga mittlerweile bei vielen Vereinen üblich, wird es einen Tageskassen-Aufschlag von 1,- Euro pro Ticket geben. Dieser fällt jedoch nur am Spieltag selbst an den Kassen am Stadion an. Wenn die Tickets im Vorverkauf über die Geschäftsstelle oder den Onlineshop erworben werden, bleibt es bei den bisherigen Preisen.

      Vor allem das print@home- oder Mobile-Ticket ist eine gute Möglichkeit den Vorverkauf über den Onlineshop optimal zu nutzen. Sie drucken das Ticket bequem daheim aus oder laden es auf ihr Smartphone. Damit können Sie direkt ins Stadion und vermeiden das Anstehen an den Kassen.

      Die Ticketpreise findet man wie immer unter: Ticketpreise

      fc08homburg.de/start/alle-news…se-zur-saison-201920.html
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)
    • Tageskassenaufschlag, alles klar.

      das nenne ich mal zuschauerfreundlich.
      jetzt sollen ältere Besucher, die vielleicht keine ahnung mit internet haben und vielleicht auch net unbedingt in die Stadt fahren wollen bzw. können, noch nen Euro extra bezahlen.
      So ein Zuschauermagnet is man auch net, das man sich das erlauben kann.
    • Mit dem Tageskassenaufschlag ist es mitlerweile bei vielen Vereinen so. In Mannheim kosten die Tageskarten sogar 2 Euro mehr. Man hätte ja auch die Preise generell einfach anheben können, was auch in Ordnung gewesen wäre.

      Wir sollten lieber froh sein, dass die Preise bis auf die VIP-Tickets stabil geblieben sind und man damit unter dem Ligaschnitt liegt.

      Unter 9 Euro kommst du inzwischen kaum noch irgendwo in der Regionalliga ins Stadion. Auf dem Sportplatz in Völklingen kostet es 9 Euro, es gibt sogar Vereine da bezahlst du für einen Steher 11 Euro. Da ist man bei uns trotz Tageskassenzuschlag immer noch günstig dran.

      Auch die Tribüne mit 15 Euro ist gegenüber vielen anderen Vereine günstig. In Elversbeg z.B. kostet die Tribüne 22 Euro, auch hier gibt es bei anderen Vereinen sogar noch teuerere Preise.

      Was man bemängeln muss, ist der Zuschlag bei den Onlinetickets. So wie es aktuell läuft ergibt das keinen Sinn. Da bezahlst du 10% Zuschlag. Also der Steher kostet dann 8,80 Euro. Bei den 20 Cent kannst du dir die dann auch gleich an der Tageskasse kaufen. Bei einer Tribünenkarte bist du bei 1,50 Gebühr sogar teurer als beim Tageskassenzuschlag. Vielleicht macht man sich darüber mal noch seine Gedanken.

      Die beste Option ist aber folgende:
      Mitglied werden, Dauerkarte kaufen und für 82 Euro die Möglichkeit haben 17 Heimspiele der 1.Mannschaft und 17 Heimspiele der 2.Mannschaft zu schauen. Macht dann pro Spiel ganze 2,41 Euro Eintritt, billiger geht´s wohl selbst in der Kreisklasse nicht. Selbst wenn man mal das ein oder andere Spiel nicht sehen kann, ist es sicherlich vom Preis zu verkraften.

      The post was edited 6 times, last by Abstiegsgespenst ().

    • Ich bin mal so frei, gehört hier nicht ganz rein, war heute kurz in IGB unterwegs und habe mehr oder minder versehentlich einen "Stadtanzeiger" von dort mitgenommen, dort lese ich folgendes über die SVE (mal zum Vergleich)

      Fokus auf Familien und Mitglieder bei den neuen Ticketpreisen

      Ab der nun bevorstehenden Saison 2019/2020 in der Regionalliga Südwest wird es bei der SV Elversberg Änderungen und Ergänzungen bei den Ticketpreisen und -angeboten geben.Bei der neuen Ausrichtung liegt der Fokus dabei vor allem auf dem Nachwuchs, Familien und SVE-Mitgliedern. Der Dauerkarten-Vorverkauf beginnt in Kürze.

      Nachwuchs-Ticket für C1 und D2

      Als neue Ticket-Kategorie wird in dieser Saison das Nachwuchs-Ticket eingeführt. Kinder und Jugendliche bis einschliesslich 18 Jahre zahlen für ein Ticket im Stehplatz-Block C1 oder im neuen Familien-Block D2 lediglich 2 Euro. Entsprechend der Ausrichtung der SV Elversberg als Familenverein werden durch Einführung dieser Ticket-Kategorie am Spieltag jedoch nicht nur die jungen Zuschauer, sondern auch Familien im Gesamten entlastet. Zuschauer mit einem Nachwuchs-Tarif müssen am Spieltag am Stadioneingang einen Altersnachweis unaufgefordert erbringen. Kinder zwischen 0 und 6 Jahren haben auch wie in der Vergangenheit freien Eintritt, jedoch ohne Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz.

      Preise für Mitglieder und Vollzahler

      Auch für diejenigen, die sich stark mit der SVE identifizieren-nämlich die Vereinsmitglieder- gestalten sich die Eintrittspreise in Zukunft noch attraktiver. Dabei wird es ab sofort auf der überdachten Haupttribüne grundsätzlich keine unterschiedlichen Preiskategorien je nach Sitzplatz-Block mehr geben, sondern einheitliche Ticket-Preise auf der gesamten Tribüne. Für Mitglieder/ermässigt gibt es ein Sitzplatz-Ticket auf der Haupttribüne nun für 12 Euro. Für Vollzahler kostet die Eintrittskarte für die Sitzplatz-Tribüne 20 Euro. Tickets für den Stehplatz-Bereich gibt es für Mitglieder/ermässigt für 5 Euro, Vollzahler zahlen hier 8 Euro.

      Nachwuchs, Familien und Mitglieder im Fokus

      Durch die neue Preisstruktur ergeben sich folgende Preismodelle: Ein Elternteil kann die Heimspiele der SVE zukünftig mit zwei Kindern für 24 Euro (Sitzplatz) beziehungsweise 12 Euro (Stehplatz) besuchen. Als Mitglied kostet der Stadionbesuch mit zwei Kindern nur 16 Euro (Sitzplatz) beziehungsweise 9 Euro (Stehplatz). Auch für Gruppen wie Jugendmannschaften oder Schulklassen wird eine Tour in die URSAPHARM-Arena zukünftig noch interressanter.

      Dauerkarten/Vorverkauf

      Entsprechend der Preise für die Tageskarten werden auch die Dauerkarten für Mitglieder und junge Fans angepasst. Nachwuchs-Dauerkarten basierend auf dem Nachwuchs-Ticket den Block C1 beziehungsweise D2 kosten 28 Euro. Dauerkarten für Mitglieder/ermässigt kosten für den Stehplatz-Bereich 70 Euro und den Sitzplatz-Bereich 170 Euro. Vollzahler erhalten ihre Dauerkarte im Stehplatz-Bereich für 110 Euro und im Sitzplatz-Bereich für 280 Euro. Dauerkarten sind Online unter tickets.sv07elversberg.de als auch über das Bestellformular im SVE-Fanshop in der Lindenstrasse erhältlich.





      Schöne Sache mit den Kindern und Familien, Daumen hoch SVE :thumbup:
      Herbert E. - Forever a Selfperformer
      Eeeeder raus Eder raus Eder raus
    • Familien und Kinderpreise passen nicht in das Steuerkonzept von Eder
      Ganz im Ernst alleine schon wegen der Stimmung oder zukünftige Vollzahler ins Stadion zu holen wäre das eine super Sache

      Egal wird bei uns nicht passieren solange Eder Mitspracherecht hat
      Wie sagte er vor 5 oder zehn oder sogar 100 Jahren " in den nächsten Jahren werden wir professioneller - da wird sich einiges tun"

      Ähm wenn man jetzt nachfragt wie es mit der vor 10 Jahren angekündigten Sportsbar aussiehst gibt es Blicke wie von einem Alzheimer Patienten
    • Bonjek wrote:

      Familien und Kinderpreise passen nicht in das Steuerkonzept von Eder
      Habe ja schon überlegt, man könnte sozusagen als kleines Gimmick Photos statt mit Maskottchen Paul (SVE) mit Herbert in der roten Bux anbieten lol , alternativ vielleicht Zwergenrevue, geführt von R.Kowollik santa
      Herbert E. - Forever a Selfperformer
      Eeeeder raus Eder raus Eder raus
    • Naja, der SPR wohnt doch glaube ich im Ausland ;-)? Ei n paar Dengmerter han mir doch noch, lass mal überlegen, der hier immer wieder sein Unwesen treibende 5***** Koch vandersaar, unser Fanbetreuer, de Schneggeleggar, dazu der mittlerweile weggezogene Puppenpalast...muss man aber auch mal nüchtern betrachten, dort gibt auch schon nicht gerade wenige blau-schwarze Scheisse Anhänger :FCKFCS) :FCKFCS) auch wenn ich das schon als "Mischgebiet" betrachten würde, da kannste halt in die eine Richtung :FCH6) schauen gehen oder in die andere :Kotze2) :FCKFCS) :Kotze2)
      Herbert E. - Forever a Selfperformer
      Eeeeder raus Eder raus Eder raus