U23: Erstes Heimspiel gegen Dillingen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • U23: Erstes Heimspiel gegen Dillingen

      U23: Erstes Heimspiel gegen Dillingen

      Unsere U23 erwartet am Mittwoch den Oberliga-Absteiger VfB Dillingen zum ersten Heimspiel in der diesjährigen Saarlandliga. Anstoß auf dem Homburger Jahnplatz ist um 19.00 Uhr.

      Die Ausgangslage
      Die neue Saison ist gestartet. „Die Saarlandliga ist in diesem Jahr qualitativ nochmal ein Stück besser als im Vorjahr. Von daher sind wir froh mit dem Punktgewinn zum Auftakt“, so Sorg. Gegen Dillingen erwartet der Homburger Trainer aber ein anderes Spiel. „Wir spielen daheim auf dem gewohnten Kunstrasen. Zudem kommt mit Dillingen ein sehr spielstarker Gegner, den wir bereits beobachten konnten. Trotzdem wollen wir alles in die Waagschale werfen und möglichst einen Dreier einfahren."
      Der Gegner
      In der letzten Saison musste der VfB Dillingen als Tabellenletzter mit nur 16 Punkten aus der Oberliga absteigen. Der Start in die neue Saison ist dem Team von Marius Neumeier geglückt. Am Donnerstag feierte der VfB an der Dillinger Papiermühle einen 4:1-Erfolg gegen den FV Eppelborn.
      Das Personal
      Neben Tim Klotsch und Eric Höh fehlt auch Johannes Schwarz (Aufbautraining). Der Einsatz von Sven Sökler, der sich beim Auftaktspiel in Steinbach gezerrt hatte, ist noch fraglich.
      Das sagt der Trainer
      „Es gilt so lange wie möglich hinten die Null zu halten. Vorne haben wir immer die Qualität, einen Treffer zu erzielen", so Sorg.

      fc08homburg.de/start/alle-news…piel-gegen-dillingen.html
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)
    • +++ Unentschieden für die U23 +++

      In der Saarlandliga kam die U23 im zweiten Saisonspiel zum zweiten Unentschieden. Vier Tage nach dem torlosen Partie bei der FSG Ottweiler/Steinbach, kam die Mannschaft von Trainer Andreas Sorg gegen den Oberliga-Absteiger VfB Dillingen zu einem 2:2 (0:1) Unentschieden.

      Vor 160 Zuschauern auf dem Homburger Jahnplatz, gingen die Gäste in der 30.Minute nach einem von Mathias Krauß verwandelten Foulelfmeter mit 0:1 in Führung, was auch der Halbzeitstand war.

      In der zweiten Halbzeit kam der FCH in der 72.Minute durch einen abgefälschten Schuss von Fabio Castiglione zum 1:1 Ausgleich. Valdrin Dakaj brachte die Homburger U23 in der 84.Minute sogar mit 2:1 in Führung. Nur zwei Minuten später kam Dillingen allerdings durch Osman Gök noch zum 2:2 Ausgleich (86.).

      Quelle: Motzkolonne FB
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)
    • U23: 1 Punkt gegen Dillingen - Samstag kommt Neunkirchen

      Unsere U23 punktet auch in ihrem ersten Heimspiel. Gegen Oberliga-Absteiger VfB Dillingen stand es am Ende 2:2. Zum Ende der englischen Woche ist am Samstag Borussia Neunkirchen zu Gast.

      Im Vergleich zum torlosen Unentschieden bei der FSG Ottweiler-Steinbach musste Trainer Andreas Sorg einen Wechsel vornehmen: Für den verletzten Sven Sökler stand Alexander Downey in der Anfangsformation.
      Auf dem Homburger Jahnplatz entwickelte sich ein gutes Saarlandliga-Spiel, das in der ersten Halbzeit aber nur wenige echte Höhepunkte zu bieten hatte. Die beste Homburger Möglichkeit hatte Valdrin Dakaj, der in der Anfangsphase aus spitzem Winkel aber an VfB-Schlussmann Wamsbach hängen blieb. Nach einer halben Stunde tauchte Dillingen erstmals gefährlich in der Nähe des Homburger Tors auf. Leon Böhnlein konnte Matthias Krauß im Strafraum nur regelwidrig stoppen. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte der Gefoulte selbst zum 0:1 (30.). Kurz vor dem Seitenwechsel hatte Tim Schneider nach Vorarbeit von Joel Ebler die Möglichkeit zum Ausgleich, Julian Wamsbach im Dillinger Tor konnte den Abschluss aber über die Latte lenken.
      Im zweiten Spielabschnitt war unsere U23 die dominantere und druckvollere Mannschaft. Den verdienten Ausgleich erzielte Fabio Castiglione, dessen Schuss unhaltbar abgefälscht im Dillinger Tor einschlug (72.). Sechs Minuten vor Spielende konnten die Grün-Weißen dann in Führung gehen, als Valdrin Dakaj eine Hereingabe von Tobias Trautzburg einschieben konnte (84.). Doch die Gäste aus Dillingen trafen nur vier Minuten später zum Ausgleich: Osman Gök verwertete eine Hereingabe alleine vor FCH-Torwart Mark Redl (88.) zum 2:2. Mit dem Schlusspfiff hatte unsere U23 dann die große Möglichkeit zum Siegtreffer: Aber Lorenzo Stefan konnte eine scharfe Hereingabe von Stefan Bosle aus kürzester Entfernung nicht aufs Tor bringen.
      Auch wenn drei Punkte durchaus im Bereich des Möglichen waren, zeigte sich Andreas Sorg nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: "Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht - vor allem in der zweiten Halbzeit. Die Jungs haben viel investiert und hätten sich den Sieg verdient gehabt."
      Mit einer ähnlichen Leistung möchte die Sorg-Elf dann in ihrem zweiten Heimspiel binnen vier Tagen punkten. Am Samstag empfängt unsere U23 im Ostsaarderby Borussia Neunkirchen. Anstoß auf dem Homburger Jahnplatz ist um 15:00 Uhr.
      Nach der 1:3-Auftaktniederlage in Quierschied holte die Borussia am Mittwoch im Heimspiel gegen Steinbach mit einem 1:1 den ersten Punkt. Während sich die beiden Teams im Vorjahr in Homburg torlos 0:0 trennten, konnte unsere U23 im Ellenfeld mit 4:1 gewinnen.
      Dementsprechend groß ist auch die Vorfreude bei Trainer Sorg: "Gegen die Borussia ist es immer ein schönes Derby. Wir freuen uns auf das Spiel und wollen die englische Woche natürlich mit einem Sieg abschließen." Verzichten muss Sorg im Derby - wie schon gegen Dillingen - vermutlich auf Sven Sökler und Yacine Hammouti.
      FC 08 Homburg: Redl - Bosle, Downey, Schneider, Müller, Dakaj (88. Stefan), Ebler, Trautzburg, Spang, Elkhadem (65. Castiglione), Böhnlein (59. Doll)
      Tore: 0:1 Krauß (30., FE), 1:1 Castiglione (72.), 2:1 Dakaj (84.), 2:2 Gök (88.)

      fc08homburg.de/start/alle-news…ag-kommt-neunkirchen.html
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)