Posts by Abstiegsgespenst

    So, die Fieberkurve steigt, der FCH elektrisiert mal wieder die Massen und versetzt die Vorstadt wieder mal in einen absoluten Euphorierausch, der Ball rollt wieder. Nee, eigentlich juckts keinen. Dennoch mal zwei kurze Frage, wovon ich mir eine fast schon selbst beantworten kann, vielleicht an Abstiegsgespenst . Testspieler bei uns absolute Fehlanzeige, oder? Weil wo kein Ziel mehr, da auch kein Aufbäumen mehr. Von den Langzeitverletzten, ist da jemand morgen auf dem Platz zu erwarten?

    Von Testspieler ist mir nichts bekannt. Sportlich geht es um nichts mehr, zudem ist kein Geld da. Ein Terrence Boyd wird auf dem Hügel schon sein Geld kosten, dazu noch 300.000 Ablöse, da bleibt nichts für uns hängen.


    Lienhard könnte vielleicht ein paar Minuten spielen, der Rest der Langzeitverletzten dürfte noch weit weg von einem ersten Einsatz sein.

    Da brauchen wir gar nicht weit zu gehen und auf die anderen zu Zeigen. Ich kenne da auch einige Storys von einem Fußballverein der zwischen Rabenhorst und Schloßberg seine Heimat hat 😅

    Ich glaube, wenn wir könnten, würden wir sogar die Anstoßzeit der ersten fünf Rückrundenspiele in 2022 geheim halten.

    Wenn ich mir den aktuellen Text von Hagen auf seiner Seite durchlese, fliegt mir jetzt nach einer Woche Training schon wieder die Hutschnur weg, wie da schon wieder Krampfhaft um Ausreden gesucht wird. Was haben wir den für Probleme? Das in der Vorbereitung in der wir aktuell doppelt soviele Trainingseinheiten wie während dem Spielbetrieb haben auch mal ein paar Wehwehchen dazu kommen ist normal. Wir haben im Gegensatz zu anderen Vereine bisher praktisch keine Coronafälle, das Wetter passt bisher, sodass man ohne Probleme trainieren kann. Die Unfähigkeit bezüglich Testspiele hat man sich wie schon im Sommer selber zuzuschreiben.


    Positiv ist aber, dass Silent Eric in dem Text zitiert wird, er lebt also noch.

    Die wollen es wirklich wissen: Respekt.

    Wäre schön, wenn ein weiterer Traditionsverein endlich mal wieder hoch kommt und es zu schönen Derbys kommt.

    Naja dort wird momentan viel Wind gemacht und halt auch viel geschrieben. Viel neues ist da aber noch nicht passiert. Man hat mit Rubeck einen neuen Trainer für die neue Saison, da wird man auch erst mal sehen müssen ob dies ein Fluch oder Segen wird. Es gab es paar Vertragsverlängerungen von Saarlandligaspieler und jetzt eben mit Saks ein durchaus ordentlicher Spieler der sicherlich Oberliga spielen kann. So wie der damals aus finanziellen Gründen nach VK ging, kommt der jetzt wieder zurück, weil in Völklingen finanziell nichts mehr läuft und dort viele Spieler die Flucht ergreifen.


    Der Vorteil von NK könnte sein, dass da aktuell außer Auersmacher kein Verein in die Oberliga will. Auersmacher wird aufsteigen, Mettlach darf nicht aufsteigen und der Rest ist momentan wohl mit der Saarlandliga zufrieden.

    Wenn ansonsten schon trainingsfrei war gehe ich fest davon aus, dass entweder Joti oder Sökler…oder sogar beide…auch vor Ort waren, um sich das anzusehen. Genauso wie ich fest dran glaube, dass die beiden heute sicher an so einem klassischen Testspielsonntag zur Talentsichtung irgendwo draußen gerade unterwegs sind, wenn hier schon ganz trainingsfrei angesagt ist heute. Bin eben bei der SG Bliesgau in Niedergailbach vorbei durch Zufall. Die legen heute eine Sonderschicht ein in der Vorbereitung.

    Die werden beide genauso im Wochenende sein wie der Rest auch.

    Bolzplatz


    Karla Kolumna = M. Hagen stellt eher "Weichspüler-Fragen" man will ja nah am Club dran bleiben dürfen

    Hagen hin oder her, aber stell dir das alles mal mit der heutigen Spieler, Trainer und Vorstandsgeneration nicht so einfach vor, da sind schon üble Viecher dabei. Problem ist halt der Hagen verdient damit sein Geld, und wenn man zuviel Druck, Kritik ausübt stellen die sich ganz schnell quer. Das geht nach einem Spiel los, da geht der Spieler von dem man eine Stimme zum Spiel will an einem vorbei in die Kabine ihr etwas zu sagen, dann geht man bei einem Anruf usw nicht ans Telefon. Dann wird man gefragt welche Scheiße man da wieder geschrieben hat. Das könnte man ewig so weiter führen. Wenn du aber solche Infos brauchst um Geld zu verdienen ist das ganze ein schmaler Grad. Wenn man dann auch wie Hagen noch Fan von diesem Verein ist, dann ist das besonders schwer, weil dann auch während dem Spiel Emotionen dabei sind, da wird auch mal was zu einem Spieler rein gerufen 🤭

    Letztendlich ist er ja aber auch der einzige der da bezüglich Infos dahinter ist. Die zwei oder drei anderen Journalisten die über den FCH berichten machen das beruflich ohne Bezug zum FCH, denen ist doch egal warum man ein Trainingslager absagt, warum man keine Testspielgegner findet, da werden meist die offiziellen Alibipressemitteilungen etwas umgeschrieben und gut ist.


    Ich kann dir da auch persönlich ein Lied davon singen. Jeder wusste ja wer z.B. die Berichte der Motzkolonne geschrieben hatte, da bekam man auch einiges zu hören. Einmal ist man für die schlechte Stimmung beim FCH verantwortlich, dann ist man mal das Krebsgeschwür des FCH, dann werden Leute im Verein von einem Spieler dumm angemacht weil man sich mit mir unterhält, dann wird man bei Instagram wie im Kindergarten gelöscht oder blockiert. Einfach Herrlich. Gut mir geht das sowieso sonst wo vorbei, da die meisten eh nur über ein überschaubarer Zeitraum beim FCH sind (Aus den Augen aus dem Sinn) und ich auf die auch nicht angewiesen bin, da ich die nicht brauche um Geld zu verdiene.


    Egal wie, ein geiler Verein in allen Richtungen 😅

    Kritik ist in diesem Verein nicht erwünscht, dies sollte doch inzwischen jeder Wissen, auf einer Pressekonferenzen die auch noch ins Netz gestellt wird schon mal gar nicht. Ihr braucht euch ja nur mal die Reaktion von Trainer etc anzusehen wenn da mal etwas kritischer nachgefragt wird. Das geht soweit dass da schon von Spielern gedroht wird es gibt keine Interviews mehr, falls zu kritisch über einen geschrieben wird. Es gab ja mal vor ein paar Jahren das Angebot von Daniel Keller man könne Fragen an das FCH-TV stellen die dann gestellt werden. Glaube doch keiner dies wäre heute noch möglich, man beantwortet ja schon meist die einfachsten Fragen die man die Geschäftsstelle richtet nicht. Nicht umsonst finden j auch keine Fanmeetings mehr statt, selbst dies ist den Herren zuviel, erst recht weil es ja keinen Fanbeauftragten mehr gibt.


    In der Summe wird sich von den Kollegen Wenzel, Lienhard und co immer darüber beschwert, die Grundstimmung um den Verein wäre zu negativ, ja dann sollte man sich mal Fragen woher das kommt.

    Wohl ein Täuschungsmanöver, um sich unerwünschte und störende Pappnasen vom Leib zu halten.

    Begründung: Der Trainingsrasen wäre leicht angefroren, der Kunstrasen vor dem Stadion für die Regionalligafussballer praktisch inzwischen in zu schlechtem Zustand. Deshalb das Ausweichen auf den „neuen“ Belag in Bruchhof.


    Bevor da noch zwei oder drei Zaungäste sich darüber lustig machen dass man nicht nur keinen Testspielgegner gefunden hat, sondern sich da auch nur 14 Regionalligaspieler und vier U23 Spieler bei einem neun gegen neun sich die Kugel hin und her schieben, hat man wohl lieber davon nichts veröffentlicht.

    So jetzt liegen auch die aktuellen Infos vor. Dieses legendäre Trainingsspiel fand heute morgen in Bruchhof statt. Es standen lediglich 14 Spieler zur Verfügung, ergänzt wurde das ganze durch vier U23 Spieler sodass man dann neun gegen neun spielte. Es fehlten neben den üblichen Verdächtigen u.a. auch Reuss (Schulter), Weiß (Schambein) und auch der ein oder andere Impfwillige wegen Boosterimpfung.


    Heute Mittag ist Trainingsfrei, morgen ist ganz frei und am Montag morgen ist ebenfalls frei. Nächstes Training erst wieder am Montag Nachmittag.