Posts by Kamelot

    Das "Unentschieden" ist die neue Pflicht aller von Dr. Theiss gesponserten Vereine.

    Wahrscheinlich steht es so im Arbeitsvertrag.

    :P

    Die letzten Videos aus der Saison 2000/01 sind nun auch online. Als Abschluß noch ein knapp 20 Minuten Video vom Saarlandpokalendspiel gegen Borussia Neunkirchen (4:2) mit anschließender Feier.

    Täusche ich mich nicht, dass die Neunkircher "Fans" nach dem Schlusspfiff etwas ungehalten waren und zuerst mal eingebremst werden mussten?

    :FCH5):FCH6):FCH5)

    Und während des Auswärtsspiels in Ulm hat man gefühlt lieber eine Viertelstunde einen einzelnen Tribünengast interviewt anstatt das Spiel zu zeigen. Und dann konnte es der Moderator auch nicht fassen, als der Gefragte sich als FCH-Sympathisant geoutet hat.

    Sport 1, neben schwacher Moderation auch ansonsten viel zu viel Oh!lio und sonstige schlecht recherchierte Nebensächlichkeiten drum herum.

    Dann lieber den aktuellen Live-Stream für 5€.

    :FCH5):FCH8):FCH6)

    ......

    Der Supergau kommt erst wenn der FCK absteigen sollte! Weil dann das ganze Geld von Theiss in den FCK fließt damit der schnell wieder in die dritte liga Aussteigt! Und der FCH bekommt das Miniumprinzip an Geldern!

    ........

    Das sehe ich vor dem finanziellen Aspekt jetzt nicht ganz so schlimm.

    Der Wiederaufstieg aus der Regionalliga in die 3. Liga würde die Erntehelfer sicherlich nicht mehr kosten, als der Versuch der letzten beiden Jahre, nochmal in die 2. Liga zu kommen bzw. das was jetzt gegen den Abstieg investiert wird. Theoretisch müsste sogar mehr Geld für beide da sein. Ich kann mir halt leider nur nicht vorstellen, dass unser Hauptsponsor zuließe, dass man auch nur zu irgend einem Zeitpunkt in der Tabelle vor den Erntehelfern stehen würde. Genau das wäre aber notwendig, wenn man selbst aufsteigen will.


    :FCH1):FCH2)FCK1:FCH2):FCH1)

    Das "Reagieren" der "Pfälzer" bezeichne ich lieber als zwangsläufigen Automatismus in dieser Branche. Das zu loben, fällt mir bei deren bislang planlosem Agieren schwer.

    Hätte man damals Sacha Hildmann behalten, würde man heute vielleicht im vorderen Mittelfeld stehen, aber das hätte ja keinem gereicht. Von einem langfristigen Aufbau hält man bei dem ewigen "deutschen Meister" halt nichts, da lässt man sich lieber bis in die Gefahr der nun drohenden Regionalliga durchspülen.

    Möge auch der neue Trainer und das ganze Geld, das hier noch hineingebuttert wird, hoffentlich nichts mehr nützen.

    FCK1

    Die Frage ist absolut berechtigt und kann einen wütend machen, denn wenn der Mann eine große Verstärkung wäre, dann wäre er in der Startelf.

    Ungeheuerlich, wir hauen das Geld raus, für Spieler die nicht spielen !

    Wobei ich nicht weiß, ob es wirklich ein Fehleinkauf ist - kann man nicht beurteilen, da er ja nicht spielt - oder vielleicht auch nur die falschen Leute auf dem Platz stehen.

    Kamelot Wobei die bei Fans von einer Fankultur und organisierter Fanszene sprechen. Klar kriegen wir mehr als 500 (Interessierte und Sportplatzgänger) zusammen, wovon sich ein paar einen Schal umhängen, was dann aber Zuschauer in dem Sinne sind. Fans als solche, was du in der Fanzone mit Support findest, bei uns vielleicht allerhöchstens noch 100, an Festtagsstimmung vielleicht mal 200 mit Hängen und Würgen, wenn was Interessantes kommt oder es nach Jahren nochmal um was geht. Da darf dann aber keine Formel 1 sein und kein Regen.

    Nein, der Schreiber hat meiner Meinung nach schon auf die Gesamtzuschauerzahl abgezieit.

    Davon abgesehen sind die 5000 Lauterer auch nicht alle durchorganisiert. Und dass der FCH, wenn es darauf ankommt, mehr als 200 Fans mit Hängen und Würgen zusammen kriegt, hat man im Pokalendspiel gegen Elversberg in Dillingen gesehen.

    Im "Der Betze brennt" malen sie sich die Zukunft in der Regio schon schön: Auswärtsspiele vor der Haustür (wenn man wieder hindarf), 5000 Lautrer Gästefans bei jedem Spiel singen das Heimteam in Grund und Boden. Und dann steigen sie wieder auf.

    und Homburg, Elversberg und Pirmasens können angeblich jeweils nur mit 500 Heimfans dagegen halten. Also zumindest gegen die würden wir schon ein paar mehr auf die Beine bringen. Wenn wir sie dann auch noch aus dem Stadion schießen könnten, wäre doch alles klar.

    :FCH1):FCH2)FCK1:FCH2):FCH1)

    "Entre nous": Ich hasse den FCS und lästere auch schon mal ganz gerne über diesen Verein ab. Dennoch kenne ich, wie wahrscheinlich die meisten von uns, den ein oder anderen blau-schwarzen Anhänger persönlich. Ich behaupte zwar weiterhin, dass bei all denen irgend etwas in der Erziehung so was von falsch gelaufen sein muss, dennoch würde ich einige davon, außer dass sie die aus meiner Sicht vollkommen "falschen Vereinsfarben" haben, als ansonsten ganz nette "Kerle" (bzw. natürlich auch ganz nette "Mädels") bezeichnen.

    Noch eine kleine Anekdote hierzu: Vorletztes Jahr habe ich beim Viezfest zwei von der älteren Garde kennen gelernt, die sagten, dass man zwar schon mal gerne gegeneinander "ausgeteilt" habe, danach aber auch das ein oder andere Bier in der Stadionklause miteinander getrunken habe. Die beiden sagten dann, wobei ich nicht weiß, ob es nur mir zuliebe war, dass man den FCH als Rivalen ja schon schätze und lieber in der dritten Liga sehen würde als zum Beispiel Elversberg. Ähnlich hat sich übrigens bei den Kommentaren zu den YouTube "fc homburg classics" auch ein andere FCS-Fan geäußert.

    Deswegen werde ich auch weiterhin ein angespanntes Verhältnis zu diesem Verein pflegen, muss aber auch zugeben, dass mir schon etwas fehlen würde, wenn es den FCS als "Hassgegner" nicht mehr geben würde. Bei Lautern sieht das mittlerweile etwas anders aus.

    :FCH4)

    Ich kann mit deiner Meinung gut leben. Jeder sollte das sagen, was er denkt, solange keine persönlichen Beleidigungen damit verbunden sind.

    :thumbup: