Posts by michi93

    Der FC 08 Homburg und die SV 07 Elversberg werden trotz Erlaubnis bis auf weiteres nicht trainieren.

    Bei der SVE will man erst abwarten, ob die Liga fortgesetzt wird oder nicht. Außerdem fehlen noch „schwarz auf weiß“ die Rahmenbedingungen, unter denen trainiert werden dürfte.

    Beim FCH ist es ähnlich.

    Erst wenn schriftlich vorliegt, ob in 2er, 3er oder 5er-Gruppen trainiert werden darf, will man ein Training terminieren.

    Da fehlen aber noch alle Informationen.


    Quelle: SR Sportarena

    [url='https://www.giessener-allgemeine.de/sport/fc-giessen/keine-ruhe-beim-giessen-13249912.html']FC Gießen: Spieler-Brief an Vorstand, aber kein Streik[/url] [size=22] [/size][b][size=14]FC Gießen: Spieler-Brief an Vorstand, aber kein Streik[/size][/b] In einem Brief hat sich die Mannschaft des Fußball-Regionalligisten FC Gießen an den Vorstand gewendet - aber nicht mit einem von anderen Medien spekulierten Streik gedroht. Der FC Gießen kommt nicht zur Ruhe. Am Dienstagmittag wurde bekannt, dass sich die Mannschaft des Fußball-Regionalligisten in einem Brief an den Vorstand gewendet hat. Über die Existenz dieses Briefes gibt es keine Zweifel - gleichwohl aber über den Inhalt. Tatsächlich weist das Team angesichts der zuletzt ausbleibenden Gehaltszahlungen auf eine Frist bis zu diesem Dienstag hin - an deren Ende sie die ihr vertraglich zustehenden Rechte einklagen will. Das hat diese Zeitung aus gesicherten Informationen erfahren. "Diesen Brief gibt es. Aber es gab keine Androhung. Streiken war und ist nie ein Thema gewesen", erklärt Trainer Daniyel Cimen. Der von anderen Medien in den Raum geworfene angedrohte Mannschafts-Boykott sei eine "Falschaussage". Mannschaftssprecher und Torhüter Frederic Löhe wollte sich zu dem Brief nicht äußern, sagte nur: "Der Trainer und die Mannschaft sind ein Team. Mehr werde ich zu dem Thema nicht sagen." Die Spieler des FC Gießen haben ihr September-Gehalt im Oktober mit rund zwei Wochen Verspätung und ihr Oktober-Gehalt im November noch gar nicht erhalten. "Im Brief geht es um das Oktober-Gehalt", erklärt der Abteilungsleiter Fußball, Andreas Heller. Die aktuellen finanziellen Probleme sind laut dem mittlerweile zurückgetretenen Geschäftsführer Jörg Fischer auf ausstehende Sponsorengelder zurückzuführen. Über die verspäteten Gehaltszahlungen hatte diese Zeitung bereits vergangenen Freitag berichtet. [url='https://www.giessener-allgemeine.de/sport/fc-giessen/markus-haupt-soll-dienstagabend-fischer-nachfolger-werden-13247393.html']Am Dienstagabend tagt der Vorstand auf einer Sitzung und will den kommissarischen Nachfolger des am Samstag zurückgetretenen Geschäftsführers Jörg Fischer bestimmen.[/url] Erster Kandidat dafür ist Markus Haupt, der ohnehin neuer Geschäftsführer der geplanten, aber noch zu gründenden neuen Kapitalgesellschaft werden soll. Trainer Daniyel Cimen erklärte am Dienstagabend nach dem Training: "Wir sollten uns langsam mal wieder auf das Sportliche konzentrieren und allen Fokus auf das Samstags-Spiel legen." Dann tritt der FC Gießen um 14 Uhr beim viertplatzierten FC Homburg an.
    [quote='Sam','https://fch-fanforum.de/index.php?thread/5106-15-spieltag-rlsw-2019-20-fc-astoria-walldorf-fc-08-homburg-26-10-2019-14-00h/&postID=59616#post59616']hoffen wir zuerst mal auf 3 Punkte in Walldorf und dann auf die 3 Punkte in Völklingen. Da wir schon 8 hinter dem Tabellenführer zurück sind, wären wenn an noch ganz nach oben will, diese beiden Siege Pflicht. Ohne Wenn und Aber. [/quote]Nach Walldorf kommt erstmal das Heimspiel gegen Mainz.
    [quote='dhgdhgj','https://fch-fanforum.de/index.php?thread/5109-u17-sorgt-f%C3%BCr-%C3%BCberraschung/&postID=59591#post59591']Bei der U17 der Elven hat doch auch die Buffetfräse ihre Finger im Spiel, oder ?( hmm :greenconfused: . [/quote]Trainer der A Junioren und Leiter des NLZ.
    Am Samstag spielt die SG Wattenscheid in der Regionalliga gegen Fortuna Düsseldorf II (14 Uhr). Das Tragische: Es könnte das letzte Spiel der Wattenscheider Vereinsgeschichte sein. Das klingt dramatisch, ist es auch. Die Probleme des Traditionsvereins sind groß. Das Insolvenzverfahren wurde Anfang Oktober bereits eröffnet. Vor kurzem kam die klare Ansage der Insolvenzverwalterin Dr. Anja Commandeur: "Wir benötigen in den kommenden zehn Tagen Klarheit in Form von Geld, ansonsten muss ich wegen fehlender Liquidität die Massenunzulänglichkeit anzeigen, den Spielbetrieb einstellen und ordentliche Kündigungen und Freistellungen sämtlicher Mitarbeiter aussprechen." Das war am 10. Oktober, Ende dieser Woche, spätestens Montag muss der Verein nun entscheiden, ob es noch eine Zukunft gibt. Vor dem Spiel gegen die Fortuna hat der Verein nun via Facebook aufgerufen, dass alle Anhänger der 09er ins Stadion kommen sollen. Es könnte schließlich das letzte Spiel der Vereinsgeschichte sein. Werden keine neuen Geldgeber gefunden, wird der Verein geschlossen. "Es ist fünf Sekunden vor Zwölf", betonte Insolvenzverwalterin Commandeur. Daher versucht der Verein auf den letzten Metern noch einmal alles zu mobilisieren, was ein Herz für die SG [url='https://www.reviersport.de/team/sg-wattenscheid-09/']Wattenscheid[/url] hat. Unter anderem heißt es in dem Posting: "Wir können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, ob es vielleicht das letzte Spiel des Vereins sein wird. Dennoch möchten wir euch aufrufen, eure Solidarität mit dem Verein zu zeigen. Vielleicht ist es ein Abschiedsspiel, denn die Lage ist nach wie vor sehr sehr ernst. Vor Montag wird jedoch nichts endgültig entschieden bzw. bekanntgegeben. Wir rufen jeden von euch dazu auf: Kommt ins Stadion! Seid für die Mannschaft da und unterstützt sie. Die Jungs haben es einfach verdient. Sie brauchen euch jetzt mehr denn je. Sagt Farat und den Jungs dafür einfach mal danke. Sie haben sich nie hängen gelassen." Je weiter man liest, desto mehr klingt das Geschriebene dann wie ein Abschied. "Singt noch einmal die Vereinshymne. Esst unsere berühmte Wurst von Thiers. Es könnte das letzte Mal sein, dass ihr sie am originalen Würstchenstand, der sie einst so berühmt gemacht hat, bekommt. Holt euch nochmal ein Andenken im Fanshop!" Anfang der Woche weiß man mehr. Die Fans werden bis zuletzt hoffen, dass es auch in einer Woche noch Regionalligafußball in Wattenscheid gibt, wenn das Heimspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen (26. Oktober, 14 Uhr) terminiert ist. [url]https://www.reviersport.de/artikel/steht-fuer-wattenscheid-das-letzte-spiel-der-vereinsgeschichte-an/[/url]
    [quote='Messy Girl','https://fch-fanforum.de/index.php?thread/5067-fans-block-3/&postID=59315#post59315'][quote='michi93','https://fch-fanforum.de/index.php?thread/5067-fans-block-3/&postID=59299#post59299']Ist mittlerweile seit 9 Jahren dort Trainer.Jurgeleit war damals bei uns einer meiner Lieblingsspieler. :thumbup: [/quote]Übrigens meine Lieblingsspieler waren bei Euch die Herrn Muftawu, Weber und der Torhüter. [/quote]Weber und Hodel sind Legenden
    [quote='Messy Girl','https://fch-fanforum.de/index.php?thread/5067-fans-block-3/&postID=59283#post59283']Am Sonntag war ein ehemaliger Spieler des FC 08 Homburg, Daniel Jurgeleit, mit seinem Team aus Flensburg bei uns zu Gast. :) [/quote]Ist mittlerweile seit 9 Jahren dort Trainer.Jurgeleit war damals bei uns einer meiner Lieblingsspieler. :thumbup:
    [size=22]Fanbus zum Spiel nach Frankfurt[/size] Der FC 08 Homburg bietet zum Auswärtsspiel beim FSV Frankfurt wieder einen Fanbus an – und das zum Sonderpreis: Bus-Ticket inklusive Stehplatz-Eintrittskarte gibt es für 15,- Euro. [url='https://fc08homburg.de/uploads/tx_news/Teaser_Busfahrt_21.jpg'][img]https://fc08homburg.de/uploads/tx_news/Teaser_Busfahrt_21.jpg[/img][/url] Am Montag, den 14. Oktober spielt der FC 08 Homburg beim FSV Frankfurt. Aufgrund der Live-Übertragung bei Sport1 fällt die Partie auf einen Montagabend. Zu diesem Auswärtsspiel bietet der FCH erneut einen Fanbus an. Tickets sind ab Dienstag, den 08.10., auf der Geschäftsstelle des FC 08 Homburg erhältlich - ebenso beim Testspiel gegen den SV Darmstadt 98 an der Fanbude in Block 1. Die Fahrt mit dem Fanbus kostet wie letzte Saison erneut 15,- Euro. Hier ist aber schon die Stehplatz-Eintrittskarte inklusive. Diese erhalten die Busfahrer dann vor Ort in Frankfurt. Die Anzahl an Plätzen im Bus ist auf 35 Personen beschränkt. Die geplante Abfahrt ist am Montag, den 14. Oktober um 16:15 Uhr am Homburger Waldstadion auf P4 und um 16:30 Uhr am Hauptbahnhof Homburg. [url]https://fc08homburg.de/start/alle-news/news-artikel/fanbus-zum-spiel-nach-frankfurt-1.html[/url]