U17 empfängt den TuS Koblenz

  • Unsere Jungs haben Ihr Heimspiel gegen die TuS Koblenz mit 1:2 verloren. Den Ehrentreffer für unser Team, erzielte Elias Braun.


    Damit belegt unsere U17 mit 21 Punkten weiter hin den 9. Platz

  • U17 UNTERLIEGT KOBLENZ



    Unsere U17 unterliegt zum Auftakt in das neue Pflichtspieljahr der TuS Koblenz mit 1:2.



    Von Beginn an waren die Gäste besser im Spiel, es dauerte aber bis zur 26. Minute, ehe Veton Ahmetaj die TuS per Foulelfmeter in Führung bringen konnte. Die beste Homburger Möglichkeit im ersten Durchgang hatte Elias Braun, dessen Schuss an die Latte ging.



    Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur wenige Sekunden bis zum Homburger Ausgleich. Torschütze war Elias Braun (42.). In der Folge entwickelte sich ein etwas offeneres Spiel, auch wenn Koblenz mehr Spielanteile hatte. Yusupha Sawaneh (54.) traf aus stark abseitsverdächtiger Position zur erneuten Koblenzer Führung. Homburg versuchte in der Schlussphase alles, konnte sich aber keine klare Torchance mehr herausspielen.




    „Am Ende geht die Niederlage in Ordnung. Wir waren aber besser als im Hinspiel, haben im Winter gut gearbeitet und setzen alles daran, jetzt in Andernach zu punkten“, so Trainer Julian Zimmermann.



    FC 08 Homburg: Brown - Zdiri, Coen (65. Oezel), Stuppy, Pfeiffer, Brödel (55. Neu), Neuendorf (65. Fakih), Affes, Oman, Braun, Michel

    Tore: 0:1 Ahmetaj (26.), 1:1 Braun (42.), 1:2 Sawaneh (54.)





    Quelle: HP FC 08 HOMBURG