U19: Heimsieg gegen Speyer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • U19: Heimsieg gegen Speyer

      Unsere U19 kommt zu einem wichtigen 2:1-Heimerfolg gegen den FC Speyer 09 in der Regionalliga.

      Gegen spielstarke Gäste aus Speyer zeigte die Elf von Michael Berndt eine ansprechende Leistung. Die 1:0-Führung resultierte aus einem Eckball von Alexander Velikov. Während Pascal Fath noch an Torwart Aaron Streib scheiterte, konnte Nils Knosala den abgewehrten Ball zum 1:0 (25.) für die Grün-Weißen einschieben. Nur vier Minuten später gelang Speyer per Kopf der Ausgleichstreffer. Doch noch vor dem Seitenwechsel gingen die Grün-Weißen erneut in Führung: Nico Christmann eroberte den Ball im Zentrum und Nils Knosala konnte nach Zuspiel von Fabian Fuchs zum 2:1 (39.) treffen.
      Da die Gastgeber über die gesamte Spieldauer sehr präsent waren und Speyer nahezu keinen Raum zur Entfaltung ließen, war der 2:1-Erfolg gegen den Tabellendritten am Ende verdient.
      Dementsprechend positiv auch das Fazit von Trainer Michael Berndt: "Das war eine gute Mannschaftsleistung. Die Jungs haben heute vieles umsetzen können und durch eine mannschaftliche Geschlossenheit drei Punkte geholt. Für uns gilt es jetzt, weiter unsere Leistung auf den Platz zu bringen und auf uns zu schauen, alles andere können wir eh nicht beeinflussen."
      Kommenden Sonntag geht´s für unsere U19 in den Westerwald zu den Sportfreunden Eisbachtal. Anstoß in Nentershausen ist um 13:00 Uhr.

      FC 08 Homburg: Lomba - Zimmermann, Fath, Ecker (85. Weinczok), N. Christmann, Freyler, Velikov, Stefan, Knosala (70. Baus), Littig, Fuchs (71. El Khadem)
      Tore: 1:0 Knosala (25.), 1:1 Arens (29.), 2:1 Knosala (39.)

      FC 08 Homburg - News-Artikel
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)