U19 gewinnt deutlich gegen Koblenz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • U19 gewinnt deutlich gegen Koblenz

      New

      U19 gewinnt deutlich gegen Koblenz

      Unserer U19 gelingt in der Regionalliga der dritte Sieg in Folge. Gegen die TuS Koblenz setzte sich das Team von Michael Berndt deutlich mit 6:0 durch.

      Die Grün-Weißen zeigten sich von Beginn an spielbestimmend. Die beste Chance vergaben aber zunächst die Gäste aus Koblenz. Nach einer guten halben Stunde ging der FCH dann in Führung: Jeremy Freyler war vor Gästekeeper Jonas Landen am Ball und traf zum 1:0-Pausenstand.
      Nach dem Seitenwechsel war zunächst Koblenz etwas am Drücker, aber Nils Knosala nach schöner Einzelaktion (57.) und Nico Christmann per Foulelfmeter (64.) brachten den FCH auf die Siegerstraße. Eine verunglückte Flanke von Maximilian Littig sorgte zwanzig Minuten vor Spielende für die Vorentscheidung. In der Folge scheiterte Koblenz per Foulelfmeter an FCH-Keeper André Lomba. Auf der anderen Seite erhöhten Luca Rau (75.) und Nouredine El Khadem (87.) sogar auf 6:0.
      „Die Jungs haben das sehr gut umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Drei Siege in Folge sind eine schöne Serie. Aber genau da müssen wir jetzt dran bleiben“, so ein zufriedener FCH-Trainer Michael Berndt nach dem Spiel.
      FC 08 Homburg: Lomba - Zimmermann, Fath, Ecker, N. Christmann, Freyler (65. Weinczok), Velikov (60. Kruse), Knosala (57. El Khadem), Littig, Baus, Fuchs (67. Rau)

      Tore: 1:0 Freyler (33.), 2:0 Knosala (57.), 3:0 N. Christmann (64.), 4:0 Littig (70.), 5:0 Rau (75.), 6:0 El Khadem (87.)

      fc08homburg.de/start/alle-news…utlich-gegen-koblenz.html
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)