U17 empfängt die FSV Trier-Tarforst

    • Official Post

    Unsere U17 feierte am Samstag in der B-Junioren-Regionalliga Südwest einen 2:0-Heimsieg gegen den Tabellenletzten FSV Trier-Tarforst. Nachdem die erste Halbzeit noch torlos blieb, gingen die Homburger in der 43. Minute durch Ben Meyer in Führung. Zwanzig Minuten später erhöhte Nicolas Gilbert zum 2:0-Endstand des FCH gegen Trier. „Es war ein extrem wichtiges Spiel für uns gegen den Tabellenletzten. Wir wussten, dass dies ein Pflichtsieg sein muss, den wir auch verdient geschafft haben. Dennoch war es kein einfaches Spiel, da der Gegner spielerisch ordentlich agiert hat. Unser Vorteil war, dass wir gegen den körperlich nicht so starken Gegner mit unseren Mitteln fußballerisch Lösungen finden konnten – was uns gegen andere Gegner nicht so gelingt. So konnten wir wichtige drei Punkte einfahren“, lautet das Fazit von Cheftrainer Klaus Kunz.


    In der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U17 mit einer Ausbeute von nun 13 Punkten weiterhin auf dem 12. Platz.