• Ich behaupte mal, die Vereinsverantwortlichen wollen gar nicht aufsteigen. Jedes Jahr das Gefasel von Liga 3, ohne die richtigen Maßnahmen zu ergreifen.

    Vielleicht darf man auch nicht aufsteigen?

    Solang eine Mannschaft dank einer Klausel "nur" Liga 3 spielt oder eine Mannschaft des Hauptsponsors auch "nur" Liga 3.

  • Solang eine Mannschaft dank einer Klausel "nur" Liga 3 spielt oder eine Mannschaft des Hauptsponsors auch "nur" Liga 3.

    Der Sponsor gibt den Pfälzern für die 3. Liga 11 Millonen (oder irre ich mich). Gesetzt den Fall, auch der FCH würde in die 3. Liga aufsteigen,

    würden wir dann eine ähnlich hohe Summe bekommen? Ich glaube es nicht und dass Herr Ostermann den Fehlbetrag dann zusachießen

    würde - schön wäre es - aber ein absolutes Hirngespinst.

    So bleibt nur eine theoretische Hoffnung, dass irgendein Geldgeber sein Herz an den FCH verliert, und uns mit Millionen überschütten würde. So etwas passiert aber nur im Märchen, aber nicht Regionalligafußball. Leider!

    Fazit: Es geht so weiter wie in den letzten Jahren.

  • Bert ist weg, was früher für uns Neunkirchen oder Trier war, ist heute Offenbach oder Elversberg. Was früher Theley, Bad Breisig und Mechtersheim waren, heißt heute Stadtallendorf, Neckarelz und Nöttingen. Höhere Gehälter, weitere Fahrten - Oberliga deluxe, wenn man so will!

    Zumindest gab es damals als wir nur gegen Vereine aus Saar/Pfalz/Rheinland spielten mehr Lokal- und Regionalderbies. Theley, Saar 05, Roechling Voelklingen sind jedem Saarlaender ein Begriff. Auch mit den Vereinen aus Ludwigshafen, Mainz oder Trierer Umgebung kann man was anfangen. Wenn es dann um was geht kommen deshalb auch Zuschauer ins Stadion. Aber Stadtallendorf, Neckarelz, Spielberg und die Reserven von Bundesligaclubs sind keine Zugnummern in einer Regionalliga. Ganz frueher, in der noch zweitklassigen Regionalliga, ging es auch nur gegen Vereine aus Saar, Pfalz und Rheinland. Das haette man fuer die Viertklassigkeit der Liga so beibehalten sollen. Was sollen denn die ganzen Fernfahrten auf die Doerfer von Wuerttemberg, Hessen und sogar Bayern?

  • Nur mal so am Rande, das Thema hier lautet "FK Pirmasens".this

    Beim F(u)CK ging es ursprünglich auch mal um was anderes und es ist mittlerweile DAS Spieltagsforum vom Betze. Entspann dich und drück einfach auf Block! Hab ich auch erst rausgefunden, nachdem ich mich genau darüber aufgeregt hab. Dass aus Themen von Ligakonkurrenten Parallelen zum FCH gezogen werden finde ich im FCH-Fanforum jetzt nicht sonderlich abwegiger als das, was hier rund um Lautern von Woche zu Woche passiert. Aber danke für‘s Schulmeistern!

  • Diallo verlässt den FK Pirmasens

    21-jähriger wechselt zurück zum Oberligisten FC Hertha Wiesbach

    Djibril Diallo kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück und verlässt den Regionalligisten FK Pirmasens somit nach eineinhalb Jahren wieder. Er trägt nach der Winterpause das Trikot des Oberligisten FC Hertha Wiesbach.


    Von den Saarländern war der 21 Jahre alte Offensiv-Akteur im Sommer 2019 zur „Klub“ gekommen. Die Wiesbacher stehen momentan auf dem viertletzten Tabellenplatz in der Süd-Gruppe der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Seine fußballerische Ausbildung hat Diallo zuvor in den Nachwuchsmannschaften des SC Freiburg, des 1. FC Saarbrücken und des 1. FC Kaiserslautern genossen.


    In seiner Zeit in Pirmasens hat er zwölf Regionalliga- und sieben Verbandsliga-Partien absolviert. „Wir bedanken uns bei Djibril für seinen Einsatz beim FKP und wünschen ihm auf seinem weiteren sportlichen Weg viel Erfolg“, erklärt die Sportliche Leitung. (frw)


    https://www.fupa.net/berichte/…fk-pirmasens-2752969.html