FSV Jägersburg - FCH2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • FSV Jägersburg - FCH2

      U23 IN JÄGERSBURG GEFORDERT


      Am Samstag ist unsere U23 in der Saarlandliga beim FSV Jägersburg zu Gast. Anstoß im Lokalderby ist um 17 Uhr auf dem Jägersburger Naturrasen.


      Die Ausgangslage
      Nach der knappen 0:1-Niederlage gegen Auersmacher stehen die Grün-Weißen nach sieben absolvierten Partien auf Tabellenplatz 13. Wie schon am vergangenen Wochenende gegen Auersmacher, setzt Trainer Andreas Sorg auch gegen Jägersburg auf eine stabile Defensive als Basis. Offensiv gelte es insbesondere im Umschaltspiel mehr Präzision an den Tag zu legen. "Wenn wir als Mannschaft unsere Qualitäten auf den Platz bringen, brauchen wir uns vor keinem Gegner in der Saarlandliga zu verstecken. Auch wenn Jägersburg in dem Spiel sicher der Favorit ist", so Sorg.


      Der Gegner
      Der FSV Jägersburg ist gut in die Saison gestartet und steht mit 15 Punkten auf Tabellenplatz vier. Alle drei bisherigen Heimspiele konnte der Absteiger aus der Oberliga für sich entscheiden. Am letzten Wochenende gewann das Team von Tim Harenberg klar mit 5:1 bei der FSG Ottweiler/Steinbach. Dabei spielte der FSV mehr als eine Halbzeit in Unterzahl, nachdem Sven Schreiber wegen einer Notbremse vom Platz gestellt wurde. Bester Torschütze ist Tom Koblenz mit sechs Treffern.


      Das Personal
      Personell ist das Team von Andreas Sorg vor dem Spiel in Jägersburg etwas gebeutelt. Sayfeddine El Khadem wird wohl noch nicht zur Verfügung stehen, auch Johannes Schwarz fällt krankheitsbedingt aus. Außerdem fehlen die Langzeitverletzten Tobias Trautzburg und Michael Müller. Leon Böhnlein ist privat verhindert. Grundsätzlich einsatzbereit ist erfreulicherweise Tim Klotsch, der sich nach seiner langwierigen Knieverletzung wieder in die Mannschaft zurückkämpft.


      Das sagt der Trainer
      „Genau das sind die Spiele, auf die wir in den letzten Jahren hingearbeitet haben. Daher freuen wir uns auf das Lokalderby und hoffen natürlich, etwas Zählbares mitnehmen zu können", so Sorg.




      Quelle: HP FC 08 HOMBURG
    • U23 gewinnt Stadtderby in Jägersburg

      Mit einer überzeugenden Vorstellung gelingt unserer U23 der zweite Saisonsieg in der Saarlandliga. Im Stadtduell beim FSV Jägersburg konnte sich das Team von Andreas Sorg mit 3:2 durchsetzen.

      Homburgs Trainer brachte nach der knappen 0:1-Niederlage gegen Auersmacher Neuzugang Themistoklis Patrinos für den verhinderten Leon Böhnlein. Das Spiel ging sofort temporeich los. Valdrin Dakaj konnte eine mustergültige Hereingabe von Yacine Hammouti per Kopf aus kurzer Distanz zur Homburger Führung verwerten (4.). Auch in der Folgezeit präsentierte sich unsere U23 in einer hervorragenden Verfassung. In den wenigen Situationen, in denen die favorisierten Gastgeber gefährlich vors Homburger Tor kamen, war Mark Redl ein sicherer Rückhalt. Im eigenen Ballbesitz zeigte sich das Team von Andreas Sorg stark verbessert gegenüber den Vorwochen und wusste durch ansehnlichen Fußball zu gefallen. So auch beim 2:0: Tim Schneider setzte nach einem Ballgewinn im Mittelfeld zu einem Dribbling an und spielte Niklas Doll frei, der aus 17 Metern zum 2:0 für den FCH traf (34.).
      Die Jägersburger kamen druckvoll aus der Kabine und konnten nur drei Minuten nach Wiederanpfiff den Anschlusstreffer erzielen. Alexander Schmieden traf das verwaiste Tor aus rund 30 Metern - vorausgegangen war eine zu kurze Klärungsaktion von Mark Redl (48.). Nach einer guten Stunde gelang Jägersburg der Ausgleich: Tom Koblenz verwandelte einen von Alexander Downey verursachten Foulelfmeter zum 2:2 (58.). In der Schlussphase sahen die Zuschauer ein offenes Spiel mit dem besseren Ende für grün-weiß: Tim Schneider belohnte unsere U23 für einen guten Auswärtsauftritt drei Minuten vor Spielende mit dem 3:2-Siegtreffer und machte den Auswärtssieg bei den bisher auf heimischem Geläuf ungeschlagenen Jägersburgern perfekt.
      „Es war ein verdienter Sieg. Insbesondere im ersten Durchgang haben die Jungs eine hervorragende Leistung gezeigt. Da wollen wir jetzt weitermachen“, so das Fazit von FCH-Coach Andreas Sorg nach Spielende. Das nächste Spiel bestreitet unsere U23 ebenfalls auswärts. Am Samstag, den 21.09., tritt das Team von Andreas Sorg beim FV Eppelborn an.
      FC 08 Homburg: Redl - Bosle, Downey, Schneider, Sökler (84. Klotsch), Dakaj, Ebler, Spang, Doll (68. Stefan), Hammouti, Patrinos
      Tore: 0:1 Dakaj (4.), 0:2 Doll (34.), 1:2 Schmieden (48.), 2:2 Koblenz (58. FE), 2:3 Schneider (87.)

      fc08homburg.de/start/alle-news…derby-in-jaegersburg.html
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)