DFB-Bundestag beschließt neue Aufstiegsregelung für die Regionalligen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • das flaschenhals-syndrom hat längst auf die regionalligen übergegriffen, wenn man sich mal anschaut, was da mittlerweile investiert wird.

      ...und zwar nicht nur, um aufzusteigen, sondern auch, um die klasse zu halten.

      dabei geht dann der ruinöse wettbewerb in der dritten liga erst richtig los, weil aus dieser pleiteliga alles raus will.

      entspannung und entlastung hätte nur die einführung einer zweigeteilten dritten liga gebracht- jedoch wird ohne rücksicht auf verluste der druck weiterhin künstlich hochgehalten.

      bis zum bitteren ende...


      mfg: vandersaar
    • vandersaar wrote:

      das flaschenhals-syndrom hat längst auf die regionalligen übergegriffen, wenn man sich mal anschaut, was da mittlerweile investiert wird.

      ...und zwar nicht nur, um aufzusteigen, sondern auch, um die klasse zu halten.

      dabei geht dann der ruinöse wettbewerb in der dritten liga erst richtig los, weil aus dieser pleiteliga alles raus will.

      entspannung und entlastung hätte nur die einführung einer zweigeteilten dritten liga gebracht- jedoch wird ohne rücksicht auf verluste der druck weiterhin künstlich hochgehalten.

      bis zum bitteren ende...


      mfg: vandersaar
      Absolut deiner Meinung.
      2 geteilte Liga wohl schlechter zu vermarkten.
      Awwa es könnt so einfach sein..
      2 geteilte 3 .Liga
      4 Regios
      Warum geht das nicht?
      Hab ich was übersehen?