Dauerkartenverkauf startet ab 4. August

  • Dauerkartenverkauf startet ab 4. August

    Die Saison 2020/21 beginnt später als gewohnt: Anfang September startet die neue Runde mit einem Auswärtsspiel in Gießen. Das erste Heimspiel für die Grün-Weißen findet am Freitag, den 11. September, um 19:00 Uhr gegen den VfB Stuttgart II statt. Ab sofort können hierfür nun die Dauerkarten erworben werden.


    Der FC 08 Homburg startet am 4. August den Dauerkartenverkauf. Die Preise für Tageskarten bleiben gleich, doch ergeben sich durch die erhöhte Anzahl an Heimspielen (21 in dieser Saison im Vergleich zu 17 Heimspielen in der letzten Saison) andere Endpreise bei den Dauerkarten. Jedoch werden die Saisonkarten dieses Jahr stärker rabattiert als in der vorherigen Spielzeit und so spart man mit einer Dauerkarte auf die komplette Saison bezogen rund 25%.

    Die Ticketpreise findet man wie immer unter: Ticketpreise

    Ob für die Heimspiele generell Tagestickets im Vorverkauf oder am Spieltag angeboten werden können bzw. wieviele, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest und hängt auch immer von den aktuellen Verfügungslagen und Zuschauereinschränkungen zum Zeitpunkt der Heimspiele fest. Mit dem Erwerb einer Dauerkarte sichert man sich somit einen sicheren Platz bei allen 21 Heimspielen und spart zusätzlich noch im Hinblick auf die gesamte Saison gesehen rund 25%.

    Nach dem ersten Heimspiel können weiterhin Dauerkarten erworben werden, jedoch fällt danach die Ersparnis geringer aus. Aufgrund der erforderlichen Kontaktnachverfolgung sind die Dauerkarten personengebunden und können wie bisher auch nicht weitergegeben werden.

    Ab Dienstag, den 4. August, gehen die Stehplatzkarten in den freien Verkauf und können online übertickets.fc08homburg.de, über das Bestellformular auf unserer Homepage oder auf der Geschäftsstelle erworben werden. Die Dauerkarteninhaber/-innen der vergangenen Saison sowie FCH-Vereinsmitglieder haben ebenfalls ab dem 4. August bis einschließlich 14. August ein Vorkaufsrecht auf Tribünenplätze. Diese können ausschließlich über die Geschäftsstelle sowie das Bestellformular auf der Homepage erworben werden.

    Selbstverständlich können die bereits ausgestellten Corona-Gutscheine mit den Erstattungsbeträgen der alten Tickets mit den neuen Dauerkarten verrechnet werden. Hier kann die Verrechnung über die Geschäftsstelle erfolgen. Wer noch keinen Erstattungsantrag ausgefüllt hat, kann dies gerne weiterhin tun und direkt bei seiner neuen Bestellung mit einreichen. Das Dokument gibt es hier zum Download.

    Erstattungsantrag

    Ein wichtiger Hinweis in Sachen Tribünen-Dauerkarten: Dauerkarteninhaber/-innen haben einen Anspruch auf den Zutritt in den ausgewählten Tribünen-Bereich, jedoch je nach Verfügungslage und Zuschauerbeschränkung nicht auf ihren konkreten Sitzplatz (auch wenn dieser auf der Karte aufgedruckt ist). Die Zuweisung auf die genauen Plätze im Stadion erfolgt an den Spieltagen durch den Verein bzw. das Ordnungspersonal und geschieht auf der Basis der zu diesem Zeitpunkt geltenden Verfügungslage sowie den Hygiene- und Schutzvorschriften im Homburger Waldstadion. Sollte sich das Infektionsgeschehen bis September dahingehend ändern, dass die Spiele nur unter Ausschluss der Zuschauer ausgetragen werden können, wird den Dauerkarteninhaber/-innen der bereits gezahlte Betrag, abzüglich der stattgefundenen Spiele, wieder gutgeschrieben.


    Quelle FC Homburg


    Dauerkartenverkauf startet ab 4. August

    [b]Grau[/b] [b]is[/b] [b]alle Theorie[/b] [b]entscheidend[/b] [b]is auf'm Platz[/b]
  • Regelung klingt doch ganz vernünftig -insbesondere die Passage zur evtl Rückerstattung bei Spielen unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

    Hoffen wir mal, dass es hierzu nicht kommt...


    :FCH2):TOR1)

  • Ohleck wie viele Leute wohl an diesem Text monatelang gearbeitet haben während andere Konkurrenten einfach begonnen haben.

    Respekt FCHlol


    wurde vom Paten dem Oberprofi im Profigeschäft bestimmt erst abgesegnet grumble

  • Regelung klingt doch ganz vernünftig -insbesondere die Passage zur evtl Rückerstattung bei Spielen unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

    Hoffen wir mal, dass es hierzu nicht kommt...


    :FCH2):TOR1)

    Ist halt nur die Frage wie eine Rückerstattung aussieht.


    Wieder die verarsche mit einem Gutschein, während andere Verein ohne Probleme auf Wunsch das Geld zurück erstatten, oder gibt es im Fall der Fälle diesmal das Geld zurück.

  • Frage an die, die sich eine Dauerkarte holen : Holt Ihr euch eine Steh - oder Sitzplatzdauerkarte ? Aufgrund von Corona kann es sich so entwickeln, dass nur Sitzplätze für die Spiele zulässig sind, da der Sicherheitsabstand eher eingehalten werden kann.Kauft man sich jetzt also eine Dauerkarte für den Stehplatzbereich hat man evt wieder lauferei zur Geschäftstelle und Ärger mit Umbuchung, Erstattung, Gutscheinen usw. was ziemlich nervig und zeitaufwändig wäre.

  • Ich überlege auch... Allerdings finde ich tatsächlich, dass man auf den Stehplätzen eher den Abstand einhalten kann😂😂😊😊leider

    Vom Feeling her hab ich ein gutes Gefühl!


    NUR der FCH!

  • Diese Frage hatte ich gestern dem FC gestellt


    „Da ich gestern keine Antwort bekommen habe, hier nochmal meine Frage: Wird solange es keine Genehmigung von Stehplätzen gibt, dem Stehplatzdauerkartenbesitzer automatisch ein Sitzplatz zugewiesen? Bei möglicherweise nur 250-300 Sitzplätze könnte es im Fall der Fälle Probleme geben alle Dauerkartenbesitzer auf der Tribüne unterzubringen“.


    Antwort vom FCH:

    „aktuell gehen wir nicht davon aus, dass in der Regionalliga Südwest keine Stehplätze angeboten werden können. Sobald sich an den ganzen Verfügungen etwas ändert, werden wir natürlich eine passende Lösung anbieten“.

  • Diese Frage hatte ich gestern dem FC gestellt


    „Da ich gestern keine Antwort bekommen habe, hier nochmal meine Frage: Wird solange es keine Genehmigung von Stehplätzen gibt, dem Stehplatzdauerkartenbesitzer automatisch ein Sitzplatz zugewiesen? Bei möglicherweise nur 250-300 Sitzplätze könnte es im Fall der Fälle Probleme geben alle Dauerkartenbesitzer auf der Tribüne unterzubringen“.


    Antwort vom FCH:

    „aktuell gehen wir nicht davon aus, dass in der Regionalliga Südwest keine Stehplätze angeboten werden können. Sobald sich an den ganzen Verfügungen etwas ändert, werden wir natürlich eine passende Lösung anbieten“.

    Danke für deine Mühe!

    Vom Feeling her hab ich ein gutes Gefühl!


    NUR der FCH!

  • Ticketvorverkauf eingestellt


    Aufgrund der aktuellen Entwicklung hinsichtlich der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Verordnungen hat der FCH seit dem Wochenende vorerst den Ticketverkauf für seine Heimspiele eingestellt.


    Nachdem die Fallzahlen im Saarland und dem Saar-Pfalz-Kreis in den vergangenen Tagen und Wochen rasant angestiegen sind, wurde die Verordnung hinsichtlich Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 bei regionalem Infektionsgeschehen im Saarpfalz-Kreis angepasst.


    Ob und wieviel Zuschauer für das anstehende Heimspiel gegen den VfR Aalen zugelassen werden können, ist aktuell noch unklar. Der Verein steht in regem Austausch mit den Behörden und der Landesregierung, um eine entsprechende Regelung zu finden. Im Laufe der Woche, sobald eine finale Entscheidung getroffen wurde, werden weitere Informationen folgen.


    Quelle: https://fc08homburg.de/start/a…rverkauf-eingestellt.html

    Lieber einen Zeckenhügel als einen Schuldenberg. :)

  • Der Verein steht in regem Austausch mit den Behörden und der Landesregierung, um eine entsprechende Regelung zu finden.

    Würde ja bedeuten, es werden keine Zuschauer zugelassen, da in der Kürze der Zeit und den intensiven Bemühungen es nicht möglich war, zu bestimmen das nur Dauerkarteninhaber rein dürfen... ill

    :Kotze2)

  • Gott sei Dank habe ich mir im Sommer eine Dauerkarte gekauft.

    Ob das ausreichen wird, mal sehen was Herby und sein Pumuckl bei den Behörden erreichen thinking.

    :FCH2):FCH2):FCH2):Kopf1):Ball1):FCH2):FCH2):FCH2)


    santasantasanta Wir haben Her-Bäärt, wir haben Her-Bäärt, wir haben Her-Bäääääääärt gehen sehen santasantasanta :!::!::FCH7):FCH8)

  • Wenn die zuständige Behörde nein zu Zuschauern sagt, kann der FCH daran nichts ändern. Die Entscheidungshoheit diesbezüglich liegt NICHT beim Verein und somit kann das Spielen vor leeren Rängen auch nicht (selbst wenn´s einige User gerne so sehen) Herrn Eder angelastet werden.


    Abwarten und Tee trinken ..

    Lieber Spiele ohne Zuschauer als Saisonunterbrechung oder gar Abbruch..


    :FCH2)

  • Die Situation ist doch im Saarland klar geregelt:


    Ab Insidenz von 50 keine Zuschauer, ab Insidenz von 35 bis 50 maximal 500 Teilnehmer. Würde bedeuten, dass die Dauerkartenbesitzer rein könnten.


    Lieber aber Saisonunterbrechung als keine Zuschauer!


    PS: Deinem Eder kann man immer was anlasten!

  • Sau gerne würde ich auch die weiteren Spiele live verfolgen, morgen wäre ich auch nach Walldorf gefahren...schade drum!!!;(

    Allerdings ist es doch immerhin schön, sich auf das Spiel trotzdem zu freuen....Liveticker zu lesen, (wenn vorhanden)Livestream zu schauen, zu fiebern, sich freuen, ärgern usw...

    Es war eine lange Zeit ohne Fussi....mensch, hatte ich mich auf das Testspiel im Sommer gegen Steinwenden gefreut! Und genauso freue ich mich auf alle Spiele, die kommen.

    Vom Feeling her hab ich ein gutes Gefühl!


    NUR der FCH!

  • Dann erklären wir das Stadion halt zu einem Restaurant (mit sehr eingeschränktem Speiseangebot popcornbeer), in dem man - wer möchte - auch ein Fußballspiel ansehen kann spiteful spiteful:Kopf1):Ball1).

    :FCH2):FCH2):FCH2):Kopf1):Ball1):FCH2):FCH2):FCH2)


    santasantasanta Wir haben Her-Bäärt, wir haben Her-Bäärt, wir haben Her-Bäääääääärt gehen sehen santasantasanta :!::!::FCH7):FCH8)

  • „Fußi“ und „hupsi“....da fällt mir ja glatt vor Schreck ein Ferrero-Küsschen aus dem Hosenbein bei so tuffigen Wörtchen! Im Ernst, ich muss zustimmen! Lage ist klar geregelt! Man muss als FCH dann halt nur noch 26 Transits irgendwo anmieten, um dem lästigen Pöbel, der nicht auf Linie ist, dann die Sicht von wirklich überall zu versperren wegen zivilem Ungehorsam. Da kann man auch etwas mehr Klasse erwarten anstatt Schwachstrom-Egostimulation! Ich glaube auf genau solche trotzigen Kinkerlitzchen gegen die eigenen Leute beruht dann auch das Anlasten oder der häufig angeprangerte Motz-Effekt. Kleine Männer, große Egos!

  • Verbesserungsvorschlag: Stadion erhält komplette Überdachung. Somit kann niemand mehr von Außen reingucken und die Fans stehen witterungsgeschützt im Stadion und das lästige Rangieren des Kleinlasters vor Spielbeginn als “Sichtschutz“ wäre überflüssig.

    Brächte nur Gewinner - bleibt aber wohl Illusion...


    hmm:FCH2)