Zuwendungen für das Waldstadion

  • Eine notwendige Überdachung der Gegengerade im Waldstadion würde den Schall bestimmt in Richtung Untere Allee verstärken, Widerstand der Anwohner ist also sehr wahrscheinlich.

    Sind "Diskussionen" über oder irgendein Invest in das alte Stadion überhaupt sinnvoll?

    Aber wo in Homburg will man denn ein neues Stadion bauen? Am Zunderbaum waere der ideale Standort gewesen. Aber der Zug ist leider schon sehr lange abgefahren. Es gibt keinen geeigneten Platz mehr in Homburg. Und auf Kosten der Natur (Rodung von Wald, landwirtschaftliche Nutzflaeche, usw) , waere ein Schritt in die falsche Richtung. Was auch immer die Plaene sein moegen, muss dort geschehen wo das Waldstadion heute steht. Was die Laermbelaestigung in Obere / Untere Allee und einigen Seitenstrassen betrifft, so braucht man das Stadion nur "umzudrehen" und der Laerm schallt dann in Richtung Wald. All das koennte man ohne Probleme loesen. Das Hauptproblem mit dem derzeitigen Standort ist der Strassenverkehr. Da muss man sich was einfallen lassen.

    Ziel Aufstieg in die 3.Liga 2024/25! Wenn wieder nicht in dieser Saison, wann dann ??????

    • Official Post

    Ich hätte da mal eine Frage ... Viele von Euch kennen das "alte" Mainzer Stadion, den Bruchweg, in dem die "kleinen Mainzer" und auch Jugendteams spielen. Das Ding war kürzlich bei einem Spiel der Uefa Youth League "ausverkauft" mit 7143 Zuschauern. Nur 7143, wie das? Müssen doch mehr reinpassen. Des Rätsels Lösung: die noch vorhandene Hintertortribüne darf nicht mehr genutzt werden aus Lärmschutzgründen. Das war auch mit ein Grund, dass das "neue" Stadion der Mainzer auf der grünen Wiese steht, am alten Standort gab's schon vor Jahren keine Genehmigung für einen Aus- oder Um- oder Neubau.

    Eine notwendige Überdachung der Gegengerade im Waldstadion würde den Schall bestimmt in Richtung Untere Allee verstärken, Widerstand der Anwohner ist also sehr wahrscheinlich.

    Sind "Diskussionen" über oder irgendein Invest in das alte Stadion überhaupt sinnvoll?

    Die Lärmprobleme am alten Bruchweg wurden ja damals behoben durch diese Schallschutzwänden in den offenen Kurven. Das da nur noch 7143 Zuschauer rein passen hat damit zu tun, dass man das Stadion nach dem Auszug der ersten Mannschaft Schritt für Schritt zurückgebaut hat und man es noch weiter tun wird. Zuerst wurden die Sitzplätze in den Ecken entfernt, dann vor drei Jahren die Tribüne hinter dem einen Tor und bald kommt auch noch die alte Heimtribüne hinter dem anderen Tor weg, da dort an dieser Stelle ein grösseres Verwaltungsgebäute gebaut wird.


    In Homburg gibt es nach dem neusten Gutachten keine Probleme mit dem Schallschutz, das reicht so alles aus bis zu einer Kapazität nach dem Umbau bis 10.000 Zuschauer. Für die 2.Liga sind dann sowieso 15.000 überdachte Plätze nötig, damit wäre auch das Schallschutzproblem hinter Block 1 erfüllt. Solange wir aber vor 700-1200 Zuschauer spielen ist das sowieso erst einmal egal

  • Was ist eigentlich mit dem Grundstück zwischen der Möbelfundgrube und Zunderbaum? Dort scheint nur noch Gras zu wachsen, ein Stadion würde dort gut aussehen und viel Platz ist dort auch.

  • Apropos, hab gehört Lappentascher ... wäre aus dem Spielbetrieb ( 1.Manschaft)

    Das hast du mir gestern nachdem Du Gassert und Koch mit Küssen begrüßt hast und dich bedankt hast wegen der Ostermann Klausel auch erzählt 😂

    :FCH1) Merquez -Frikadellen für alle :FCH1)

  • Was ist eigentlich mit dem Grundstück zwischen der Möbelfundgrube und Zunderbaum? Dort scheint nur noch Gras zu wachsen, ein Stadion würde dort gut aussehen und viel Platz ist dort auch.

    dort wird doch schon was anderes geplant.

    zudem war dort immer aktiv mais angepflanzt - daher muss das 1-2 jahre durchatmen mit gras/grünfutter

  • Zwischen Möbelfundgrube und Zunderbaum wäre wohl der einzige vernünftige und realistische Platz gewesen, wenn man Stadion und Eventhalle neubauen würde. Das Gelände wird aber aktuell für Gewerbe vermarktet.

    Da alle arbeitsplatzrelevanten Unternehmen von der Landesregierung weit weg vom Saarpfalz-Kreis gelotst werden, wird es wohl eher wieder ein Logistiker oder kleinere Unternehmen...persönlich bin ich der Meinung, das wir auf bestehenden Industrieflächen in den kommenden Jahren genug Platz für kleinere Ansiedelungen haben werden.

    Da wir in Homburg wohl wie keine andere Stadt industriell am Verbrenner hängen, wäre eigentlich etwas Initiative vom Land notwendig. Aber es ist viel wichtiger das Überherrn, Ensdorf und am Lisdorfer Berg angesiedelt wird...

  • Auf dem Schlossberg natürlich reiner Fantasie Gedanke! Aber stellt euch das mal Bildlich vor wenn man das Stadion hell erleuchtet in Grün Weiss Abends von Kilometern weit sehen würde


    Wiederhole nochmals nur reiner Fantasie Gedanke 😂

    :FCH1) Merquez -Frikadellen für alle :FCH1)

    • Official Post

    Auf dem Schlossberg natürlich reiner Fantasie Gedanke! Aber stellt euch das mal Bildlich vor wenn man das Stadion hell erleuchtet in Grün Weiss Abends von Kilometern weit sehen würde


    Wiederhole nochmals nur reiner Fantasie Gedanke 😂

    Bis 1937 war das ja auch so, halt nur ohne die Beleuchtung.

  • Sehr interessant, was man dort auf den Internetseiten findet…


    Oldenburg braucht ein neues Stadion!
    Professioneller Spitzensport auf Rasen ist in unserer Stadt nicht mehr möglich. Das Marschwegstadion ist in die Jahre gekommen, ist teilweise sogar marode und…
    www.nordweststadion.de


    Oldenburg ist nun auch nicht der Nabel der Fußball Welt und hat zum Beispiel im Schnitt in der Regel etwas mehr als 1000 Zuschauer gehabt in der Regionalliga … mit dem Aufstieg in die dritte Liga wurden es über 5000 durchschnittlich-und das alles in einem ähnlichen Stadion wie bei uns.

    Es wird genau beleuchtet, was ein Aufstieg in die dritte Liga unter anderem an Mehrwert für die Stadt Oldenburg bedeutet, das ist schon enorm und meines Erachtens wirklich fahrlässig hier in Homburg, das nicht nutzen zu wollen-Millionen Euro an Werbewert werden nicht wahrgenommen.

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob diese Wertschöpfungseffekte in den Diskussionen um ein neues Stadion beziehungsweise die Renovierung unseres Waldstadions angebracht wurden.

    Die Fakten rund um das Stadion in Oldenburg sind sicherlich nicht einer wissenschaftlichen Studie entsprungen, aber durchaus nachhaltig.

    Vom Feeling her hab ich ein gutes Gefühl!


    NUR der FCH!

  • Ich bin mir auch nicht sicher, ob diese Wertschöpfungseffekte in den Diskussionen um ein neues Stadion beziehungsweise die Renovierung unseres Waldstadions angebracht wurden.

    Dazu braucht man Macher die auch einen Plan in der Tasche haben.
    Ein Aufstieg ist nun mal kein Ebay Shop mit "sofort kaufen" oder "Preis vorschlagen" Option.

    Ich kann, nicht wegen des Stadions, sondern wegen der Zuschauer, nur wieder Aachen als Beispiel brignen. Jahre der Mißwirtschaft, die Leute sind weggelaufen.
    Nun hat man dort den Verein gereinigt, gescheit aufgestellt, viele alte Sponsoren und Gönner kommen zurück. Man hat ein Plan und ein Ziel. Und schon sind auch die Zuschauer wieder da.

    Der ein oder andere Zuschauer, würde sicher wieder zurückkommen, den man durch Ostermann damals verloren hat. Auch wenn ein gescheites Stadion da stehen würde, könnte man trotz RL, den ein oder anderen Neuzuschauer gewinnen. Wer hat schon Bock, im Herbst und im Frühjahr im Matsch zu stehen?

    Vielleicht könnten mal die Profis im Profigeschäft, bei dem ein oder anderen Verein mal ein Praktikum machen. Gilt auch für die Politik hier. Mal sehen was bei der OB Wahl rauskommen wird. Dann hat man ja wieder einen gewählten OB.

    Warnhinweis:

    Der folgende Beitrag wird, als Bestandteil der Vereinsgeschichte und aktuellen Ereignisse, in seiner ursprünglichen Form dargestellt. Er enthält Passagen, die heute als boshaft, bösartig, gemein, satirisch, sarkastisch, ironisch und diskriminierend, betrachtet werden können.



    FSK 18: Nicht geeignet für Jugendliche unter 18 und Schönredner

    Edited once, last by Giftzwerg ().

  • Die letzten 700 Zuschauer,die sich ab Oktober bei Wind und Wetter und Stadion begeben müssen geschlossen bis April wegbleiben. Kein einziges Spiel besuchen egal ob Pokal oder Liga oder sonst was . Nur so könnte man vielleicht einen kleinen Stein ins Rollen bringen.

  • Zunächst danke ans Forum, ich habe erst eben und hier mitbekommen, dass wir endlich Ostermann los sind. hail


    Zuwendungen betreffend:

    :Ball1) Vielleicht schaffen die Spieler erstmal dafür die Voraussetzungen ...


    oder bahntechnisch ausgedrückt: "Wozu Weichen stellen, wenn kein Zug fährt?"



  • oder bahntechnisch ausgedrückt: "Wozu Weichen stellen, wenn kein Zug fährt?"

    Dazu fällt mir ein Zitat unseres Ex-Trainers mit dem Häuslein ein "Der Zug, der rollt".

    Warnhinweis:

    Der folgende Beitrag wird, als Bestandteil der Vereinsgeschichte und aktuellen Ereignisse, in seiner ursprünglichen Form dargestellt. Er enthält Passagen, die heute als boshaft, bösartig, gemein, satirisch, sarkastisch, ironisch und diskriminierend, betrachtet werden können.



    FSK 18: Nicht geeignet für Jugendliche unter 18 und Schönredner

    • Official Post

    Zunächst danke ans Forum, ich habe erst eben und hier mitbekommen, dass wir endlich Ostermann los sind.

    Wobei Ostermann jetzt aber am wenigsten was dafür kann, dass wir immer noch nicht aufgestiegen sind. Denn zumindest sportlichen Erfolg hat uns seine Klausel nicht verboten.

  • In Ulm und um Ulm herum zeigt man, wie es geht, wenn alle wollen.
    Man schaut sich an, wie aus einer Bruchbude ein Schmuckkästchen wurde und holt sich Inspiration.
    Was was macht man hier?! Vogel Strauß Taktik. COOK

    https://liga3-news.de/2024/03/…derung-des-stadionumbaus/

    Warnhinweis:

    Der folgende Beitrag wird, als Bestandteil der Vereinsgeschichte und aktuellen Ereignisse, in seiner ursprünglichen Form dargestellt. Er enthält Passagen, die heute als boshaft, bösartig, gemein, satirisch, sarkastisch, ironisch und diskriminierend, betrachtet werden können.



    FSK 18: Nicht geeignet für Jugendliche unter 18 und Schönredner