8. Spieltag RLSW 2019/20 - SV Elversberg - FC 08 Homburg / 07.09.2019 / 14:00h / 2:3 (1:2)

  • [b][size=14]ERSTES SAISON-DERBY GEGEN DEN FC HOMBURG[/size][/b] Das erste Saar-Derby der Saison 2019/2020 steht kurz bevor! An diesem Samstag, 07. September, empfängt die SV Elversberg im Rahmen des 8. Spieltages in der Regionalliga Südwest den FC Homburg. Das Heimspiel in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde wird um 14.00 Uhr angepfiffen. Die jüngste Niederlage gegen die TSG Hoffenheim II ist dabei ordentlich aufgearbeitet worden. „Die Jungs wollten im Training unter der Woche schon zeigen, dass sie anders drauf sind als in dem Spiel in Hoffenheim, das war zu erkennen“, sagt SVE-Cheftrainer Horst Steffen. „Ich hoffe, dass wir das auch in das Spiel gegen Homburg mitnehmen und von der ersten Sekunde an eine Mannschaft auf dem Feld sehen, die füreinander da ist.“ Was auch notwendig sein wird, denn für das Derby erwartet das Team eine Menge Spannung. Homburg konnte durch den vergangenen Sieg gegen Offenbach einen Fehlstart abwenden und scheint sich etwas gefangen zu haben. „Sie haben sicherlich eine gute Mannschaft beisammen und jetzt wieder etwas Mut gefasst“, sagt Horst Steffen vor dem Spiel gegen den Tabellenzehnten, ergänzt aber auch: „Unabhängig davon, wie sie bisher gespielt haben – es ist ein Derby, und dementsprechend steht es ein bisschen außerhalb der Wertung. Wir schauen gar nicht links und rechts auf die Tabelle, sondern schauen nur auf das Spiel, freuen uns darauf und hoffen, dass wir wieder eine richtig gute Leistung bringen und das Spiel für uns entscheiden können.“ Dabei werden nach wie vor die beiden Langzeitverletzten Oliver Stang und Luca Blaß nicht mitwirken können. Ein Fragezeichen gibt es noch bei Sinan Tekerci, dessen Einsatz aufgrund von Rückenproblemen beim Derby gegen Homburg noch fraglich ist. [u]Quelle[/u]: HP SV ELVERSBERG
  • Da Kevin Maek ausfällt wird wohl Eichmann spielen. Obwohl wir ja mit Springfeld noch einen Innenverteidiger haben der aber noch nicht im Rampenlicht gestanden hat. In Elversberg wird es schon traditionell schwer, weiß nicht wann wir dort zu letzt gewinnen konnten. Es helfen uns aber nur noch Siege weiter, also wie gegen den OFC erst einmal kompakt stehen und dann über den Kampf seine Chance suchen. Bin mal gespannt.
  • Ob SchleTaZ auch ein Plätzchen cookie lol finden wird shit . Immerhin spielt sein Ex-Verein gegen seinen aktuellen hi .

    :FCH2):FCH2):FCH2)

    Wir wollen Eder, wir wollen Eder, wir wollen Eeeeedeeer gehen sehen...

    santasantasanta

    The post was edited 2 times, last by dhgdhgj ().

  • Der ist moije inkognito an der Linde santa , wird aber auffallen als derjenige, der am meisten Rostwürste verzehrt lol

    Herbert E- Forever a Selfperformer

    Eeeeder raus Eder raus Eder raus

  • die jungs können doch jetzt eigentlich ganz befreit aufspielen- einfach nur fußball spielen, mehr nicht. unserem trainer wünsche ich mehr mut, junge, wilde spieler in die mannschaft einzubauen- im grunde ist das doch schon ein aufbaujahr für die kommende saison. sommer ist doch z.b. flink wie ein wiesel- solche leute, an der richtigen stelle eingesetzt, braucht eine mannschaft immer, um richtig zu funktionieren. mfg: vandersaar
  • Ich hoffe mal, dass Sommer wieder an seine [b]Leistung[/b] gegen Aalen in der [b]1.Halbzeit[/b] anknüpfen kann, da war ja sogar der Herrmann von Spocht 1 komplett begeistert :thumbup: , in der Zweiten war er ja dann "deutlich weniger" zu sehen...

    Herbert E- Forever a Selfperformer

    Eeeeder raus Eder raus Eder raus

  • Oleck, 17 Jahre, da wird s echt Zeit...hmmm, habe schon wieder ein SCHLECHTES Gefühl wie gg. den OFC vorm Spiel ;) , ich hoffe das wird dann Gesetz der Serie und es läuft wieder genau anders rum, gestern abend wieder unsere alte Tormaschine Karapetian bei dem RTL gesehen, Führungstreffer gegen Italien, da kann s doch eigentlich nur gut werden :thumbsup:

    Herbert E- Forever a Selfperformer

    Eeeeder raus Eder raus Eder raus

  • Siiiieeeeeeeeg hail Glückwunsch an Mannschaft und Trainer Irgendwie hab ich das Gefühl, dass de dulleck ein ganz schöner Störfaktor in der Mannschaft ist. Übrigens aus sicheren Quellen gehört welch ein Egoist der Typ ist . Bitte einfach so weitermachen weil Kampf Leidenschaft und Siegeswillen heute absolut gestimmt haben :FCH2)