33. Spieltag: FC 08 Homburg - VfB Stuttgart II / 13.04.2017 / 19:00 Uhr / 1:2 (0:1)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 33. Spieltag: FC 08 Homburg - VfB Stuttgart II / 13.04.2017 / 19:00 Uhr / 1:2 (0:1)

      Wie geht das Spiel aus? 42
      1.  
        Niederlage FCH (26) 62%
      2.  
        Heimsieg FCH (11) 26%
      3.  
        Unentschieen (5) 12%













      vs.



      Am Donnerstag dem 13. April tritt unser FCH Zuhause gegen den VfB Stuttgart II an.

      Saison FCH: 30 Spiele - 10 Siege, 4 Unentschieden, 16 Niederlagen - 33 : 50 Tore (14. Platz)
      Saison VFB: 28 Spiele - 10 Siege, 6 Unentschieden, 14 Niederlagen - 43 : 51 Tore (11. Platz)


      Heimstatistik FCH: 15 Spiele - 5 Siege, 1 Unentschieden, 9 Niederlagen - 17 : 29 Tore (18. Platz)
      Auswärtsstatistik VFB: 15 Spiele - 4 Siege, 3 Unentschieden, 8 Niederlagen - 20 : 31 Tore (11. Platz)


      Bester Torschütze FCH: Thierry Steimetz und Timo Cecen je 6 Treffer
      Bester Torschütze VFB: 3 Spieler mit je - 5 Treffer


      Die letzten 5 Spiele FCH: N-S-U-N-N
      Die letzten 5 Spiele VFB: S-N-N-N-U


      Auf ins Waldstadion!
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)
    • Wer ist der "Man of the Match"? 4
      1.  
        Patrick Bade (3) 75%
      2.  
        Björn Kluft (1) 25%
      3.  
        Jan Eichmann (1) 25%
      4.  
        Gevero Hugo Markiet (1) 25%
      5.  
        Kai Heerings (0) 0%
      6.  
        Steven Kröner (0) 0%
      7.  
        Tim Stegerer (0) 0%
      8.  
        Marco Gaiser (0) 0%
      9.  
        Marc Gallego (0) 0%
      10.  
        Chadli Amri (0) 0%
      11.  
        Kai Hesse (0) 0%
      12.  
        Christian Lensch (0) 0%
      13.  
        Manuel Fischer (0) 0%
      Max. 3 Spieler wählen.
      :FCH3) :FCH3) :FCH3)
    • Natürlich brauchen wir dringend die Punkte.
      Aber wenn wir gewinnen sollten werden die sich alle wieder gegenseitig auf die Schultern klopfen, in die Kamera grinsen und sagen dass sich das Ruhe bewahren gelohnt hat. Und genau darauf hab ich keinen Bock!

      Und abgesehen davon haben wir diese Saison bis jetzt jedes Spiel gegen eine zweite Mannschaft verloren soweit ich weiß. Und der VfB braucht ja auch noch Punkte, d.h. dran glauben tu ich auch nicht.
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)
    • Frank wrote:

      vs.











      Am Donnerstag dem 13. April tritt unser FCH Zuhause gegen den VfB Stuttgart II an.





      Saison FCH: 30 Spiele - 10 Siege, 4 Unentschieden, 16 Niederlagen - 33 : 50 Tore (14. Platz)


      Saison VFB: 28 Spiele - 10 Siege, 6 Unentschieden, 14 Niederlagen - 43 : 51 Tore (11. Platz)








      Heimstatistik FCH: 15 Spiele - 5 Siege, 1 Unentschieden, 9 Niederlagen - 17 : 29 Tore (18. Platz)


      Auswärtsstatistik VFB: 15 Spiele - 4 Siege, 3 Unentschieden, 8 Niederlagen - 20 : 31 Tore (11. Platz)








      Bester Torschütze FCH: Thierry Steimetz und Timo Cecen je 6 Treffer


      Bester Torschütze VFB: 3 Spieler mit je - 5 Treffer








      Die letzten 5 Spiele FCH: N-S-U-N-N


      Die letzten 5 Spiele VFB: S-N-N-N-U








      Auf ins Waldstadion!
      hallo Frank

      Vielen Dank von mir für deine unermüdliche Arbeit hier
      Du investiert hier deine private Zeit und FÜR uns !!!!!!

      Danke für dein Durchhaltevermögen

      Vielleicht geschieht ja ein Wunder

      Vielleicht so das Kiefer am Wochendende verliert und rausgeschmissen wird
      Unser FCH trotzdem drin bleibt

      Dann macht deine Mühe hier endlich wieder Sinn

      The post was edited 1 time, last by Bonjek ().

    • Hab gerade gelesen, die Mannschaft ist irgendwo im Landeshauptdorf imTrainingslager ist und dass drei Spieler (welche???) vorläufig aus dem Kader gestrichen sind (SZ)

      Einfach nur noch lächerlich!!!!!!
      Jetzt wird die Schuld auf die Mannschaft geschoben und irgendwelche Alibi-Dinger unternommen,um vom eigenen Versagen abzulenken.
      Denen ist auch nichts peinlich.

      Laut diesem Artikel sollen auch einige im AR mit der Entscheidung an Kiefer festzuhalten alles andere als einverstanden sein.

      Wenn also am Do kein Sieg gibt (unentschieden ist auch zu wenig) passiert evtl. hoffentlich wirklich was. Da kann dann normal auch der Fels nix mehr anderes machen.
      :FCH2) :FCH2) :FCH2)

      The post was edited 1 time, last by dhgdhgj ().

    • Der ein oder andere erhält eine Denkpause


      Homburg

      Der ein oder andere erhält eine Denkpause
      Von Ralph Tiné, 12. April 2017, 02:00 Uhr
      Die Mittelfeldspieler Timo Cecen und Marco Gaiser verleben mit dem Fußball-Regionalligisten FC Homburg derzeit unruhige Zeiten. Foto: Schlichter Foto: Schlichter

      Der FC Homburg hat vor dem Heimspiel an diesem Donnerstag gegen den VfB Stuttgart II ein Kurztrainingslager bezogen.

      Der FC Homburg ist gestern Abend zu einem zweitägigen Kurztrainingslager nach Saarbrücken aufgebrochen. Um die Mannschaft so weit wie möglich abzuschirmen, will der Verein nicht sagen, wo das Vorbereitungstraining auf das Heimspiel gegen die U23 des VfB Stuttgart an diesem Donnerstag um 19 Uhr stattfindet. „Es fahren nur die mit, die am Donnerstag zum Kader gehören werden“, sagt FCH-Trainer Jens Kiefer.

      Klar ist seit gestern Abend: Drei Spieler sind von den am Montag angekündigten Strafmaßnahmen betroffen. Welche drei gegen den VfB II nicht im Aufgebot stehen werden, davon gab es von Vereinsseite keine offiziellen Angaben. Die betroffenen Spieler sind laut Kiefer „nicht suspendiert“: „Die Maßnahme gilt nur für das Spiel am Donnerstag.“

      Dass Jens Kiefer trotz der 0:4-Pleite bei Kickers Offenbach am vergangenen Sonntag und dem Absturz auf einen möglichen Abstiegsplatz Trainer bleibt, stößt bei einem Teil des Homburger Anhangs auf massive Kritik. Dass die Entscheidung des Vorstands auch vereinsintern kritisch beäugt wird, wird beim Gespräch mit Vorstandschef Herbert Eder zwischen den Zeilen deutlich. Auf die Frage, ob der Aufsichtsrat bei seiner Sitzung am Montagabend die Entscheidung des Vorstands mitgetragen habe, antwortet Eder ausweichend: „Vorstand und Aufsichtsrat des FC Homburg hatten immer eine gemeinsame Linie.“ Ob und inwieweit diese gemeinsame Linie auch im konkreten Fall zum Tragen kam, wollte Eder nicht beantworten. Es scheint, dass es beim Aufsichtsrat durchaus Zähneknirschen über die Trainerentscheidung des Vorstands gegeben hat.

      „Vorstand und Trainer haben sich auf eine klare Lösung geeinigt. Es gibt eine klare Entscheidung, wie es nach Donnerstag weitergeht. Der Aufsichtsrat wird dem Vorstand nicht in den Rücken fallen, sondern dessen Entscheidung mittragen“, sagt Aufsichtsrats-Chef Dieter Knicker. Ob diese Aussage so zu verstehen sei, dass es unabhängig vom Ergebnis bereits eine Entscheidung über Kiefers Zukunft über das VfB-Spiel hinaus gäbe, wollte Knicker nicht beantworten. Vereins-Chef Herbert Eder sagt: „Bis Donnerstag gilt der Spruch ,ora et labora' (bete und arbeite, Anm. der Red.). Ansonsten werden wir keine weiteren Aussagen mehr treffen.“

      Eindeutig positioniert sich der Vereins-Chef dagegen in Bezug auf Angelo Vaccaro, der als Sportvorstand ebenfalls heftig in der Kritik steht: „Natürlich steht auch Vaccaro in der Verantwortung. Aber ich halte ihn für einen seriösen und sehr engagierten Mitarbeiter. Egal, wie die Trainergeschichte ausgeht: Angelo Vaccaro steht weder als Sportdirektor noch als Vorstand zur Debatte. Schluss, aus!“
    • Ich verstehe das nicht! Die Mannschaft hat doch jedesmal alles rausgehauen. Eigentlich haben sie immer gut gespielt und nur wegen der schlechten Platzverhältnisse oder der mangelnden Chancenverwertung verloren. Und jetzt plötzlich ist die Mannschaft schuld und es werden Spieler abgestraft. Fragt sich weshalb. Und wie wird der Rest des Teams es finden, wenn jetzt ein paar Spieler (die Holländer?) zu Sündenböcken gemacht werden.
      Warum Vaccaro nicht zur Debatte steht, obwohl er die Spieler zusammen mit Herrn Kiefer verpflichtet hat erschließt sich mir nicht. Und warum es nur Zähneknirschen beim Aufsichtsrat gab bezüglich der Trainerentscheidung des Vorstandes ist auch erstaunlich. Die müssen das einfach ablehnen und Schluss ist mit Zähneknirschen.
      Das ist doch alles nur noch peinlich...
    • Eine Reaktion musste ja kommen, sonst würde es heißen, die machen weiter wie gehabt.

      Die Spieler wurde nicht ohne Grund aus dem Kader für Donnerstag gestrichen.

      Auch wenn sich alle (zumindest hier im Forum) auf JK eingeschossen haben, gibt es noch einige andere Verantwortungsträger.
      Die auf dem Platz, also die Mannschaft. Sind da faule Eier dabei, werden die eben mal ausgeschlossen. Sowie jetzt. Längst überfällig
      Vaccaro, wobei der ja scheinbar unantastbar ist
      Vorstand und Aufsichtsrat
      Sponsor und eigentlicher Chef des Vereins, Nardi

      Warum man ein Trainingslager in SB machen muss erschließt sich mir in keiner Weise. Ist doch wieder dumm Geld verschwendet.

      Gespannt was am Donnerstag auf dem Platz gezeigt wird. Alles außerhalb muss die Mannschaft versuchen auszublenden.
    • Morgen ab 19.00 Uhr high noon.
      Wird schon interessant sein zu sehen, was auf dem Rasen und der Trainerbank abläuft.
      Kann eigentlich nicht wirklich einschätzen, ob sich die Mannschaft besinnt und sich den A... aufreißt um zu siegen, oder ob man sich sang- und klanglos in sein Schicksal (Abstieg) ergibt.
      Ab 19.00 Uhr wird die Charakterfrage an jeden Einzelnen gestellt. Ohne Wenn und Aber.
    • Stößt bei EINEM TEIL der Anhänger auf

      Es wäre mal wünschenswert das man sich als Reporter vor Ort eine eigene Meinung bildet
      Alleine die Zuschauerzahlen drücken das schon aus was in der Seele des Homburger Fans vorgeht
      Dies immer abzu tun mit das sind nur die Schönwetter oder Erfolgsfans die nicht mehr kommen ist ein Witz

      Es gab eine Zeit (in der guten alten FCH Zeit da hat man Fans befragt wie sie die Lage sehen und nicht die Träumer die der Presse sagen was sie zu schreiben haben

      Wenn man so offen ist , warum lädt man zur einer Spieltags PK nicht mal öffentlich ein
      Wir sind keine Großstadt
      Da kommen mit Sicherheit keine tausende.
      Und wenn es nur 5 wären würden sich vielleicht 2 davon zu fragen trauen

      Ich kann euch sagen warum es das nicht gibt

      Weil der Verein ( Führung)gegen aller Aussagen

      Unprofessionell
      Eigensinnig
      Lustlos
      Nicht spontan
      Und vorallem auf PLÖTZLICHE nicht gewollte Fragen nicht auch noch spontan antworten kann.

      Da ist es einfacher die Platte aufzulegen

      Wer spielt wer ist verletzt
      Die bösen Fans
      Der Scheiß Rasen
      Voll raushauen
      Alles geben

      Das ist ein Repertoire was ein Waldorfschüler in einer halben Stunde drauf hat
      (ohne einem Waldorfschüler Nähe zu treten)